HOME

Hardrock-Klassiker: Guns N' Roses legen "Appetite for Destruction" neu auf - mit Bonussongs

Es wird ein Fest für Fans von Guns N' Roses: Im Juni wird das Debüt-Album "Appetite for Destruction" neu aufgelegt - inklusive neuer Songs.

Den 29. Juni werden sich alle Fans der US-amerikanischen Rockband Guns N' Roses ganz fett im Kalender anstreichen. Dann erscheint ihr Debüt-Album "Appetite for Destruction" in einer komplett geremasterten Version inklusive zweier bislang unveröffentlichter Songs. Insgesamt gibt es fünf exklusive Editionen, darunter auch die "Locked N' Loaded"-Megabox. Darauf enthalten sind zudem 25 unveröffentlichte Demo-Songs.

Das ursprüngliche Album kam am 21. Juli 1987 auf den Markt und revolutionierte die damalige Rockszene. Insgesamt wurden mehr als 30 Millionen Exemplare von "Appetite for Destruction" verkauft. Auf dem Werk sind zahlreiche Guns N' Roses Klassiker enthalten, unter anderem die Hits "Sweet Child O' Mine", "Welcome To The Jungle" oder auch "Paradise City". Im Sommer kehren die Jungs um Frontmann Axl Rose (56) auch nach Deutschland zurück und spielen hierzulande vier Stadion-Konzerte. (3.6. Berlin, 12.6. Gelsenkirchen, 24.6. Mannheim, 7.6. Leipzig)

Sind Sie auf dem Highway to Hell?

    Wofür steht der Bandname AC/DC?


    SpotOnNews
    Themen in diesem Artikel