VG-Wort Pixel

Die Saga geht weiter Harry Potter kommt auf die Theaterbühne

Ein Mann geht an einem Plakat zu einem "Harry Potter"-Film vorbei
Die Geschichten von Harry Potter erschienen bereits als Buch und als Film. 2016 sollen neue Abenteuer im Theater zu sehen sein.
© Caroline Seidel/Picture Alliance
J.K. Rowling schreibt wieder an einer Harry-Potter-Geschichte. Die soll jedoch weder Buch noch Film werden, sondern ein Theaterstück. Details nannte die Bestsellerautorin noch nicht - verriet aber bereits den Titel.

Harry-Potter-Autorin J.K. Rowling (49) schreibt an einem Theaterstück über die Abenteuer des Zauberlehrlings. Das Stück soll 2016 in London auf die Bühne kommen, teilte die britische Schriftstellerin am Freitag via Twitter mit. Das Stück soll im englischen Original "Harry Potter and The Cursed Child" ("Harry Potter und das verwunschene Kind") heißen.

Es soll eine Co-Produktion von Rowling, dem Autoren Jack Thorne und Regisseur John Tiffany werden. Zum Inhalt wollte sich die Bestsellerautorin noch nicht äußern. "Alles was ich sagen kann ist, dass es keine Fortsetzung sein wird", sagte sie. Die Bühne sei der richtige Ort, um die Geschichte zu erzählen.

J.K. Rowling hat mit den Harry-Potter-Romanen und mit Lizenzen an den daraus entstandenen Filmen ein riesiges Vermögen angehäuft. Vor wenigen Jahren war sie als erste weibliche Autorin Milliardärin geworden. Zu Rowlings Strategie gehört es, die Harry-Potter-Saga immer wieder mit neuem Leben zu füllen, um damit auch den Verkauf älterer Werke am Leben zu erhalten.

DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker