HOME

Krimi TV-Tipps: Krimi-Tipps am Dienstag

Die Tote in einem Strandkorb beschäftigt die Ermittler in "Nord Nord Mord" (ZDFneo). "Tatort"-Kommissarin Blum (BR) sucht einen flüchtigen Mörder auf einer Hochzeitsfeier. Später muss der kauzige "Professor T." (ZDFneo) den Mord an einer Studentin aufklären.

"Nord Nord Mord: Sievers und die Tote im Strandkorb": Hinnerk (Oliver Wnuk) setzt sich direkt neben die Leiche von Marion Casp

"Nord Nord Mord: Sievers und die Tote im Strandkorb": Hinnerk (Oliver Wnuk) setzt sich direkt neben die Leiche von Marion Caspary (Lola Krauss)

20:15 Uhr, ZDFneo, Nord Nord Mord: Sievers und die Tote im Strandkorb

In einem Strandkorb am Meer wird die Leiche von Marion Caspary gefunden. In der Nähe des Fundorts trifft HK Sievers (Peter Heinrich Brix) auf den älteren, verwirrten Piet Pinter (Rolf Becker). Was hat er mit dem Mord zu tun? Piet Pinter ist dement und lebt mit seinen besten Freunden Ingo Osborn (Dietrich Hollinderbäumer) und Olaf Bolt (Dieter Hallervorden) in der Seniorenresidenz, in der Marion Caspary arbeitete. Ihr wurde das Genick gebrochen. Der Verdacht gegen Piet Pinter verdichtet sich, und er wird in U-Haft überführt.

20:15 Uhr, BR, Tatort: Bluthochzeit

Vor den Augen von Hauptkommissarin Klara Blum (Eva Mattes) wird der entflohene Häftling Wolfram Seebeck von seinem Komplizen brutal erschossen. Klara, die sich Vorwürfe macht, nicht selbst geschossen zu haben, will unbedingt verhindern, dass noch ein weiterer Mord geschieht. Deshalb folgt sie dem unbekannten Mörder auf seiner Flucht. Indizien lassen sie vermuten, dass er sich bei der Hochzeit der jungen Beate Gellert (Petra Schmidt-Schaller) mit dem Rechtsanwalt Hanno Brünner (Peter Kremer) unter die Gäste gemischt hat.

20:15 Uhr, 3Sat, Nord bei Nordwest: Käpt'n Hook

Auf der Halbinsel Priwall in der Ostsee will Hauke Jacobs (Hinnerk Schönemann) neu anfangen. Als Tierarzt sucht der ehemalige Großstadtpolizist Abstand zu seinem alten Leben. Doch hinter der idyllischen Fassade der Ostsee-Gemeinde tun sich Abgründe auf. Als Hauke eines Morgens einen gestrandeten Kutter mit zwei Leichen am Strand entdeckt, ist es mit der Ruhe vorbei. Kommissarin Lona Vogt (Henny Reents), Leiterin des Ein-Frau-Polizeireviers auf dem Priwall, ist begeistert. Endlich ein kapitales Verbrechen. Aber warum wurden die beiden Fischer erschossen?

21:45 Uhr, ZDFneo, Professor T.: Die Rückkehr

Auf dem Campus der Universität Köln wird die Studentin Diana brutal vergewaltigt, doch ihre Erinnerung an den Tathergang ist zunächst wie ausgelöscht. Weil die Kripo Köln bei diesem Fall völlig im Dunkeln tappt, bittet Kommissarin Anneliese Deckert (Lucie Heinze) ihren ehemaligen Professor Jasper Thalheim (Matthias Matschke), genannt "T.", um Hilfe bei der Ermittlungsarbeit. Professor T. lehrt psychologische Kriminologie in Köln, eine Koryphäe in seinem Fach. Er ist ein brillanter Kopf mit messerscharfem Verstand, ausgestattet mit einem ausgeprägten Waschzwang, dabei meistens sarkastisch und arrogant - eine Herausforderung für seine Umwelt.

SpotOnNews
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.