Solomonica und Leon de Winter "Ich bin mal Kind, mal ebenbürtig" – wie es ist, in einer Schriftstellerfamilie aufzuwachsen

Leon und Solomonica de Winter Portrait
Solomonica de Winter, 25, und ihr Vater Leon, 68, sind aus dem Vorort Bloemendaal gekommen, eine halbe Autostunde vom Zentrum Amsterdams entfernt
© Isolde Woudstra/stern
Wie geht das Leben in einer Schriftstellerfamilie? Solomonica de Winter und ihr Vater Leon sprechen über jüdische Identität, Sexszenen in Büchern und eine Liebe zu Waffen.
Dirk van Versendaal

Mehr zum Thema



Newsticker