HOME

Matt Edwards: Das ist der neue "Pan Tau"

Die Dreharbeiten sind abgeschlossen und Caligari Film hat nun erstmals ein Foto des neuen "Pan Tau"-Darstellers Matt Edwards veröffentlicht.

Der alte und der neue Pan Tau im Vergleich: Otto Šimánek und Matt Edwards

Der alte und der neue Pan Tau im Vergleich: Otto Šimánek und Matt Edwards

Die Dreharbeiten zur Neuverfilmung von "Pan Tau" sind abgeschlossen. Das vermeldete die Produktionsfirma Caligari Film und erlaubte gleichzeitig einen ersten Blick auf den Hauptdarsteller Matt Edwards als kultige Märchenfigur. Die siebenteilige Serie basiert auf der tschechoslowakischen Vorlage aus den Siebzigern. Damals verkörperte Otto Šimánek (1925-1992) die Figur Pan Tau mit der charakteristischen Melone und der weißen Nelke im Knopfloch.

Bei Pan Tau handelt es sich ursprünglich um einen gut gekleideten älteren Herren, der immer dann erscheint, wenn Kinder ihn brauchen - nicht selten nimmt er sie mit auf Abenteuerreise. Pan Tau spricht bis zur dritten Staffel kein einziges Wort, stattdessen drückt er sich pantomimisch aus. Vor allem aber kann er zaubern.

Unterhaltung made in Bayern

"Die Dreharbeiten waren in jeder Hinsicht magisch", sagt Produzentin Gabriele Walther - nicht zuletzt weil Hauptdarsteller Matt Edwards der Märchenfigur auf kongeniale Weise neues Leben eingehaucht habe. Während Šimánek gelernter Pantomime war, hat sich Edwards in den letzten Jahren als Comedian und Zauberer einen Namen gemacht. 2017 nahm er mit seinen Tricks an der Talentshow "Britain's Got Talent" teil und belegte den vierten Platz.

Das Remake der beliebten Kinderserie wurde überwiegend in Bayern und in englischer Sprache gedreht. Unter anderem übernehmen Armin Rohde, Katharina Wackernagel und Valerie Niehaus Parts in "Pan Tau". Zudem haben über 50 englische Schauspieler an der Umsetzung mitgewirkt. Wann und wo die Serie ausgestrahlt wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel