HOME

Hip-Hop-Combo Antilopen Gang: "Beate Zschäpe hört U2" erscheint auf Tote-Hosen-Label

Mit provokanten Hip-Hop-Songs wie "Beate Zschäpe hört U2" hat sich die Hip-Hop-Gruppe Antilopen Gang einen Namen gemacht. Ihr Debütalbum erscheint am Freitag - auf dem Label der Toten Hosen.

Die Antilopen Gang veröffentlicht provokante Hip-Hop-Songs

Die Antilopen Gang veröffentlicht provokante Hip-Hop-Songs

Das Plattenlabel der Toten Hosen hat mit der Antilopen Gang erstmals eine Hip-Hop-Gruppe verpflichtet. Am Mittwoch ging die Single-Auskopplung "Beate Zschäpe hört U2" samt Video an den Start. Bei dem Stück um die als mutmaßliche Neonazi-Terroristin angeklagte Zschäpe gehe es um die "Banalität des Bösen", erklärte Label-Manager Patrick Orth. Durch die rechten Hooligan-Krawalle in Köln habe es eine ungeahnte Aktualität bekommen. Die Antilopen Gang bezieht in dem Stück wie die Toten Hosen Position gegen den Rechtsextremismus in der Gesellschaft.

Und Günter Grass schreibt ein neues Gedicht
Und Beate Zschäpe hört U2
(...)
Und aus dem Jenseits lacht Jürgen Möllemann
Und der Holger Apfel fällt nicht weit vom Stamm
Und Max Mustermann zündet ein Flüchtlingsheim an
Deutschland, Deutschland du tüchtiges Land

Am kommenden Freitag, 7. November, erscheint dann das Debütalbum "Aversion" - eine eigenwillige Mischung aus Nonsens und politischem Anspruch. Mitte September war daraus bereits das Stück "Der goldene Presslufthammer" erschienen. In der vergangenen Woche kam "Outlaws" heraus.

Die Antilopen Gang sind drei Mittzwanziger aus dem Rheinland, einer wohnt in Köln, einer in Düsseldorf, der dritte ist nach Berlin abgewandert. Mit ihrem Bandnamen huldigen Panik Panzer, Koljah und Danger Dan - ungewöhnlich für Vertreter des Hip-Hop - einem uralten Punkrock-Album der Toten Hosen: Opel Gang. Erstmals ist mit der Antilopen Gang eine Hip-Hop-Truppe beim Label JKP unter Vertrag. Zuvor waren die Broilers unter JKP-Fittichen an die Spitze der Albumcharts gesegelt.

che/DPA / DPA