HOME
Ein Mitglied des Ku Klux Klan hält eine Fackel in der rechten Hand, während er das weiße Gewand und Mütze des Klans trägt

In acht Bundesländern

Razzien gegen Ku-Klux-Klan in Deutschland: Polizei findet Dutzende Waffen

Sie nennen sich "National Social Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland". Gegen dieses Neonazi-Netzwerk ist die Polizei mit Razzien in acht Bundesländern vorgegangen. Dabei beschlagnahmte sie mehr als hundert Waffen.

Fraktionssitzung der AfD

Extremistische Flügel

Viel Zustimmung für Befassen des Verfassungsschutzes mit AfD

Szene aus "Holocaust – Die Geschichte der Familie Weiss", Sendeanlagen Koblenz und Longinusturm

ARD-Mehrteiler läuft gerade wieder

Wie rechte Terroristen die "Holocaust"-Ausstrahlung vor 40 Jahren verhindern wollten

Eine Frau in grüner Lodentracht, Hut und Sonnenbrille geht einen Fußweg entlang

Großbritannien

Sie träumen von KZs und Nazi-Staat: Richter schickt Neonazi-Paar jahrelang in Haft

Die Polizei im Zwielicht (Symbolbild) - Rechtsradikale Polizisten in Frankfurt sorgen für einen Skandal

Skandal in Frankfurt

Im Zwielicht - der milde Umgang mit rechten Polizisten und warum sie mitunter im Dienst bleiben

Von Kerstin Herrnkind
Polizeifoto des US-Neonazis James Fields, der jetzt wegen Mordes zu Lebenslänglich verurteilt wurde

Medien: Lebenslänglich für US-Neonazi wegen Mordes in Charlottesville

"Dogs of Berlin"

Deutsche Netflix-Serie

"Dogs of Berlin" ist gar nicht so schlecht, wie alle sagen – mal abgesehen von einer Szene

NEON Logo
"Gelbwesten"-Proteste: Französischer Präsident Macron hält Montagabend Rede an die Nation
+++ Ticker +++

News des Tages

"Gelbwesten"-Proteste: Französischer Präsident Macron hält Montagabend Rede an die Nation

26-Jährige Mexikanerin ist die neue "Miss World"
+++ Ticker +++

News des Tages

Vanessa Ponce de Leon zu "Miss World" 2018 gekürt

Prinz Harry und Meghan Markle

Britische Neonazis

Morddrohungen gegen Prinz Harry - weil er Meghan Markle heiratete

"Dogs of Berlin" auf Netflix

Mit Fahri Yardim

Harter Stoff für harte Hunde: Die zweite deutsche Netflix-Serie "Dogs of Berlin" startet

NEON Logo
Fahri Yardim (l.) und Felix Kramer spielen in "Dogs of Berlin" die Hauptrollen

Dogs of Berlin

Das muss man über die Netflix-Serie wissen

Aufmarsch von Rechtsextremen in Dortmund

Haftbefehle gegen 467 Rechtsextremisten können nicht vollstreckt werden

Micky Beisenherz über #unfollow me

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

#UnfollowMe - warum habe ich mich auf diesen Blödsinn eingelassen?

Esther Sedlaczek trifft in "Total Control - Im Bann der Seelenfänger" unter anderem auf zwei ehemalige Mitglieder der Terroror

Esther Sedlaczek

In einer neuen Doku trifft sie Ex-Terroristen

Sachsen: Sechs Mitglieder der Freien Kameradschaft Dresden stehen derweil vor Gericht

Nächster sächsischer Justizskandal

Angeklagter Neonazi hatte Internet in der Haft und wohl eine Affäre mit der Schöffin

Von Tim Schulze
Dr. Alexander Stevens und das Cover seines neuen Buchs "Verhängnisvolle Affären"

Alexander Stevens

Diese Fallen warten beim Online-Dating

Stefan Keuter (AfD) spricht im Bundestag
Exklusiv

Bundestag

AfD-Abgeordneter verschickt per Whatsapp Hitlerbildchen und Hakenkreuzfotos

Andrew Gillum bei einer Wahlveranstaltung

In Florida

Neonazis denunzieren schwarzen Politiker mit rassistischem Robocall

Von Jannik Wilk
Neonazi Tom W. und die mutmaßliche Terrorzelle "Revolution Chemnitz"

Rechtsextremismus

Der Weg des Neonazis Tom W. in die mutmaßliche Terrorzelle "Revolution Chemnitz"

C&A

Nach Kritik

C&A nimmt Kinder-Pullover im Neonazi-Look aus dem Sortiment und entschuldigt sich

Veronica Ferres
Interview

"Married with Secrets"

Veronica Ferres spricht über ihr neues Crime-Format - und wird dann unerwartet ernst

Von Carsten Heidböhmer
Abgebildet ist eine rechte Demo eben dort Mitte September.
Pressestimmen

Festnahmen in Chemnitz

"Rechte Militante halten die Zeit für gekommen, endlich aufs Ganze zu gehen"

Die jüngsten Ereignisse in Chemnitz müssen wie ein Katalysator für die kruden Gewaltfantasien der Rechtsextremen gewirkt haben. (Foto der Einheitsfeierlichkeiten in Berlin)

Rechtsterrorismus

Der braune Sumpf von Chemnitz: Terrorzelle soll Umsturz geplant haben – für "ein anderes Land"