HOME

Beata Ernman: Greta Thunbergs kleine Schwester will ebenfalls berühmt werden – als Sängerin

Ihre Schwester Greta Thunberg ist weltbekannt, jetzt will die 14-jährige Beata Ernman als Musical-Darstellerin auf die große Bühne. Die Musikkarriere liegt durchaus in der Familie.

Die große Schwester kennt fast jeder auf der Welt. Ob man Greta Thunberg nun für eine der einflussreichsten Persönlichkeiten auf der Welt hält oder sie zum Teufel wünscht – eine Meinung zu der 17-jährigen Klimaaktivistin haben die allermeisten. Jetzt tritt auch ihre jüngere Schwester in das Licht der Öffentlichkeit. Die 14 Jahre alte Beata Ernman – sie trägt den Nachnamen ihrer Mutter – schickt sich an, eine Karriere als Musical-Darstellerin zu beginnen.

Während ihre Schwester auch in diesem Jahr wieder für den Friedensnobelpreis nominiert ist, wird Beata bald als Edith Piaf auf der Bühne zu sehen sein. Sie ist als Darstellerin für die Rolle der jungen französischen Sängerin am Musiktheater Göta Lejon in Stockholm engagiert. Ab September 2020 wird sie dort auftreten. Das gab Beata Ernman über Instagram bekannt: "Ich bin so froh, dass es endlich offiziell ist."

Beata Ernman tritt im Musical auf 

Auf der Social-Media-Plattform folgen ihr bereits mehr als 16.000 Menschen – eine durchaus beachtliche Zahl. Im schwedischen Fernsehen hat Beata bereits eine Kostprobe ihres musikalischen Könnens gegeben: Im vergangenen Jahr trat sie im Alter von 13 Jahren in einer Show auf und sang dort das Lied "Bara du vill", auf Deutsch: "Wenn du nur willst". Der Song stammt aus der Verfilmung einer schwedischen Kinderbuchreihe, in der es um Mobbing geht.

In der Fernsehshow sprach sie offen über persönliche Dinge: Auch sie sei als Kind gemobbt worden. Je weiter sie sich in die Öffentlichkeit wagt, desto mehr Erfahrungen wird sie damit wohl auch machen müssen – ihre große Schwester Greta ist mit ihrem Klimaprotest zu einem Feindbild in bestimmten Kreisen geworden.

Das Leben als Person öffentlichen Interesses kennt Beata Ernman aber nicht nur von ihrer Schwester. Auch ihre Eltern waren, lange vor Greta Thunbergs weltweiter Bekanntheit, in Schweden Prominente.

Mutter Malena Ernman ist eine bekannte Sängerin

Ihr Vater Svante Thunberg ist als Autor und Schauspieler tätig. Mutter Malena Ernman ist eine bekannte Sängerin in Schweden und trat für das skandinavische Land sogar beim European Song Contest 2009 an. Beide gaben in einem Buch zahlreiche Einblicke in das Familienleben. So wurde auch bekannt, dass Beata an Asperger und ADHS leidet. Zudem ist sie extrem geräuschempfindlich. Auch damit geht die junge Sängerin offen und selbstbewusst um. Ihre Familie nennt diese Störungen ohnehin nur ihre "Superkräfte".

Greta Thunbergs Mutter ist die Opernsängerin Malena Ernmann

Für ihren Weg in der Musikbranche hat Beata Ernman gute Voraussetzungen. Bei ihrem Musical-Debüt kann sie auf die Erfahrungen ihrer Mutter zurückgreifen: Malena Ernman hat die Hauptrolle in der Produktion übernommen und spielt die erwachsene Edith Piaf. Und dann ist da natürlich noch die berühmte Schwester. Greta Thunberg ist großer Fan und teilt über ihre Social-Media-Kanäle gerne auch mal Links zu neuen Songs ihrer Schwester – nicht unerheblich bei 2,7 Millionen Fans allein auf Facebook.

Quellen: Beata Ernman auf Instagram / Auftritt im schwedischen Fernsehen / "Welt" / "Heavy"