HOME

Die Welt in Listen: Sechs Songs für Tage wie diese

Ja, bin ich im Wald hier? CDU und SPD schnappen sich einen Song der Toten Hosen, um in Stimmung zu kommen. Kein Wunder, dass Campino kocht. stern.de interveniert mit einer Playlist. Musik ab!

Von Ingo Scheel

Der Effekt ist so alt wie eisgekühlter Bommerlunder. Wenn Parteien ihre Mitglieder auf Spur bringen wollen, entdecken die Altvorderen die Popcharts. In diesem Jahr äußerst beliebte Hymne für das Vorspiel zum Parteigeplänkel: "Tage wie diese" von den Toten Hosen. Düsseldorfs Finest im Fahrwasser der großen Parteien? So nah ist man sich zuletzt gekommen, als man im Hause von Ernst Albrecht zum Pogo aufspielte. Anno 1986. Der feine Unterschied: Der Sohn des damaligen CDU-Ministerpräsidenten von Niedersachsen hatte Campino und seine Mannen eingeladen.

Nun also das. Punkschuppen, Oktoberfest - alles ok, so die Band, aber das hier ginge nicht. Das Problem ist lediglich, dass die Toten Hosen wenig dagegen tun können. Außer sich davon zu distanzieren. stern.de versucht, die Wogen zu glätten. Hier ist zum Ausgleich die etwas andere Playlist in Sachen Pop und Politik.

1. Helge Schneider - "Die Herren Politiker"

2. Alice Cooper - "Elected"

3. Urge Overkill - "The Candidate"

4. Public Enemy - "Fight the Power"

5. Credence Clearwater Revival - "Fortunate Son"

6. Andreas Dorau - "Demokratie"