HOME

ECHO 2002: Die Popwelt trifft sich in Berlin

Mit Auftritten von Popstars wie Sting, Lenny Kravitz und den No Angels wird am Donnerstag in Berlin bei einer Gala der deutsche Schallplattenpreis Echo 2002 verliehen.

Die internationale Pop-Szene trifft sich an diesem Donnerstag zur Echo-Verleihung in Berlin. Stars wie Robbie Williams, Kylie Minogue, Jennifer Lopez und Eric Clapton gehören zu den Anwärtern auf den Echo 2002. Nominiert sind außerdem Alicia Keys, Sarah Connor, die No Angels, Dido, Limp Bizkit, Depeche Mode und Sasha. In insgesamt 25 Kategorien vergibt die Deutsche Phono-Akademie den Deutschen Schallplattenpreis.

Stars und ihre Fans

Rund 5000 Gäste werden zu der Preisverleihung im Berliner ICC erwartet, darunter auch Sting, Destiny?s Child, Heike Makatsch, Hape Kerkeling und die norwegische Popband Aha. Die Hälfte der Tickets haben jedoch musikbegeisterte Fans erstanden. Auf der Bühne werden unter anderem US-Star Lenny Kravitz, Soulsänger Xavier Naidoo sowie die Punkband Die Toten Hosen stehen.

Zweitwichtigster Musikpreis

Der Echo wird seit 1992 vergeben und gilt nach Angaben der Phono- Akademie vom Donnerstag nach dem Grammy als der zweitwichtigste Musikpreis der Welt. Ausschlaggebend für die Preisverleihung sind die Verkaufszahlen beziehungsweise Hitparadenplatzierungen der Künstler im vergangenen Jahr.

In der Kategorie beste nationale Künstler gehen DJ Bobo, Peter Maffay, Michael Mittermeier, Sasha und Farin Urlaub an den Start. Beste nationale Künstlerin können Sarah Connor, Jeanette, Nena, Nicole und Paula werden. Als beste internationale Stars bewerben sich bei den Männern Manu Chao, Eric Clapton, Eros Ramazzotti, Shaggy und Robbie Williams, bei den Frauen treten Dido, Enya, Alicia Keys, Jennifer Lopez und Kylie Minogue an.

RTL überträgt

Prominent liest sich auch die Liste der nominierten Gruppen, die über BAP, Glashaus, Modern Talking, No Angels und Pur (national) bis zu Bon Jovi, Destiny?s Child, Depeche Mode, REM und Westlife (international) reicht. Das gilt auch für die Wettbewerber im Bereich Schlager/Volkstümliche Musik, in dem sich die Flippers mit Helmut Lotti, Michelle, Wolfgang Petry und den Vikingern messen. Die Preisverleihung wird von RTL um 20.15 Uhr übertragen.