VG-Wort Pixel

Heavy Metal-Brauer Iron Maiden bringen eigenes Bier auf den Markt


Die Heavy Metal-Band Iron Maiden steigt ins Brauereigeschäft ein. Gemeinsam mit der Brauerei "Robinsons" haben sie ihr Bier "Trooper" kreiert. Gekostet wurde das Gesöff vom Lead-Sänger persönlich.

Die britische Heavy Metal-Band Iron Maiden bringt ihr eigenes Bier auf den Markt. Zu diesem Zweck tat sich die Gruppe mit der heimischen Familienbrauerei "Robinsons" zusammen und benannte das Ergebnis nach ihrer 1983er-Single "Trooper". Entwickelt wurde das Getränk in Stockport, England, wobei Lead-Sänger Bruce Dickinson die wichtige Aufgabe zukam, das Erzeugnis regelmäßig auf Herz und Nieren zu prüfen.

Mit dem Resultat ist der Rocker mehr als zufrieden. "Ich bin schon mein Leben lang Fan von traditionellem, englischem Ale", verrät der 54-Jährige. "Ich dachte, ich wäre gestorben und im Himmel gelandet, als sie uns baten, unser eigenes Bier zu kreieren." Das Label des Gerstensaftes ziert das gleiche Motiv wie das Cover der Single, die seit jeher als Highlight bei Iron Maiden-Shows zelebriert wird: Band-Maskottchen Eddie, ausgerüstet mit Säbel und Union-Jack-Flagge.

Das Bier wird ab Mai 2013 auf der Website www.ironmaidenbeer.com erhältlich sein. Seine Namensgeber starten daraufhin eine große Europa-Tour, bei der sie unter anderem auch in Frankfurt, Berlin und Hamburg halt machen.

jat/Bang

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker