HOME

"The Tonight Show" mit Jimmy Fallon: Metallica tröten Hardrock-Hit auf Kinderinstrumenten

Glockenspiel statt E-Gitarre: Bei ihrem Auftritt in Jimmy Fallons "Tonight Show" gaben Metallica eine ungewöhnliche Version ihres Hits "Enter Sandman" zum Besten. Die Hardrocker verzichteten dabei komplett auf E-Gitarren.

Metallica zu Gast bei Jimmy Fallon

Metallica spielten zusammen mit Jimmy Fallon und The Roots ihren Hit "Enter Sandman" auf Schulinstrumenten.

E-Gitarren werden überbewertet. Das könnte man zumindest denken, wenn man Metallicas Auftritt in der "Tonight Show" von Jimmy Fallon ansieht. Die Hardrock-Band performte zusammen mit Fallon und dessen Hausband The Roots ihren großen Hit "Enter Sandman", der vor 25 Jahren veröffentlicht wurde und es damals in die deutschen Top Ten schaffte. Nur die Live-Version von "Nothing Else Matters" war noch erfolgreicher.

In der "Tonight Show" spielten Kirk Hammett, Lars Ulrich, James Hetfield und Robert Trujillo ihren Klassiker in einer ungewöhnlichen Version. Die für ihre extrem lauten Konzerte bekannten Rockmusiker verzichteten komplett auf elektrisch verstärkte Instrumente sowie den mächtigen Schlagzeugsound des Originals. Stattdessen wählten die US-Amerikaner ein ganz untypisches Instrumentarium: Sie spielten ihren Hit auf Kinderinstrumenten. So blies Sänger James Hetfield eine Tröte, Leadgitarrist Kirk Hammett bearbeitete mit stoischem Ernst eine Melodica. Bassist Robert Trujillo bekam eine Akustik-Klampfe, und Drummer Lars Ulrich klöppelte auf einer Blechtrommel herum. Gastgeber Jimmy Fallon bediente sogar zwei Instrumente, Kazooka und Trommel. Allen war eines gemeinsam: Sie hatten mächtig viel Spaß an der Sache. 

Metallica und The Roots

Gleichzeitig erwiesen Metallica und The Roots einander Reverenz. Denn während die Rocker Hetfield und Ulrich T-Shirts der "Tonight Show" und von den Roots trugen, hatten sich die Hip-Hop-Musiker komplett in Metallica-Shirts geschmissen.


"Enter Sandman" war nicht die erste Schulzimmer-Version eines Hits, die Jimmy Fallon zusammen mit berühmten Musikern aufgeführt hat. In der Vergangenheit machten bereits Stars wie Mariah Carey, Madonna oder Meghan Trainor bei diesem Spaß mit. Vor einem guten Jahr sorgte Adele mit ihrer in der "Tonight Show" performten Version von "Hello" für große Begeisterung. Mit Metallica machte nun erstmals eine Hardrock-Band bei dem Spaß mit.

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(