VG-Wort Pixel

Auftritte am Dienstag und Mittwoch Helene Fischer sagt Berlin-Konzerte ab

Im Januar stand Helene Fischer für eine ARD-Sendung im Berliner Velodrom auf der Bühne
Im Januar stand Helene Fischer für eine ARD-Sendung im Berliner Velodrom auf der Bühne
© Zentralbild / DPA
Helene Fischer hat zwei Shows des geplanten Konzert-Marathons in Berlin wegen Krankheit abgesagt. Fans mit Karten für die Wochenendveranstaltungen können aber noch hoffen, die Schlagersängerin live zu erleben.

Im Februar und März steht eine der erfolgreichsten Sängerinnen Deutschlands wieder auf der Bühne. Zumindest war das für 20 Auftritte geplant. Doch nun muss Helene Fischer einige ihrer Shows in Berlin absagen.

Am Wochenende will Helene Fischer wieder auftreten

Aufgrund eines akuten Infekts könne die 33-Jährige die Konzerte an diesem Dienstag und am Mittwoch nicht geben, heißt es auf den Social-Media-Kanälen der Schlagersängerin. Man versuche, Ersatztermine zu finden, teilte Fischer mit. Die Auftritte an diesem Freitag, Samstag und Sonntag in der Mercedes-Benz-Arena würden nach aktuellem Stand jedoch stattfinden, hieß es weiter. Von diesem Dienstag an bis zum 11. Februar hatte sie einen Konzert-Marathon in Berlin geplant. 

Auftritte am Dienstag und Mittwoch: Helene Fischer sagt Berlin-Konzerte ab
fri DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker