HOME

stern.de-Talentshow: Flamenco-Gitarrist ist "Star von morgen"

Der Gitarrist Michio ist Gewinner der stern.de-Talentshow von letzter Woche. Diese Woche tragen es die Berliner unter sich aus: Die Rocker Samavayo, Grossstadtgeflüster mit cluborientierter Musik und Singer-Songwriterin Illute. Stimmen Sie ab für Ihre "Stars von morgen"!

Im Alter von sieben Jahren bekommt Michio seine erste Gitarre geschenkt - der Startschuss für eine intensive Auseinandersetzung mit dem Instrument: klassischer Gitarrenunterricht, erste Konzerte mit verschiedenen Gitarrenensembles und schließlich ein Gitarren-Studium an der Musikhochschule des Saarlandes. Dann entdeckt er den Flamenco für sich. Eine Liebe, die sich immer weniger mit dem klassischen Repertoire verbinden lässt.

Michio übt bis zu zehn Stunden am Tag, verfeinert sein Können in der Konzertfachklasse der Wiener Musikhochschule und gründet mit spanischen Kommilitonen schließlich sein erstes Flamenco-Trio. Der Musiker mit japanischen Wurzeln, der mittlerweile in Düsseldorf lebt, unternimmt Reisen in die andalusische Heimat des Flamenco, und lässt sich von Künstlern der Madrider Jazz- und Flamenco-Szene inspirieren.

Im Jahr 2005 gründet der Gitarrist das "Michio Flamenco Project". Das international besetzte Ensemble, das durch verschiedene Sänger und Tänzer ergänzt wird, spielt inzwischen auf renommierten Flamenco- und Gitarrenfestivals im In- und Ausland. "Flamenco ist ein virtuoses Genre, aber mir sind Melodien und gesangliche Linien ebenso wichtig", sagt

Michio

in einem Interview: "Ich will die Balance halten - die Spieltechnik soll immer im Dienst der Musik stehen. Für mich ist Musik der Spiegel der Seele". Das erste Ergebnis dieses Konzepts ist das überaus gelungene Video zum Song "Ignition", das wir hier vorstellen.

Für die kommende Woche sind schon die nächsten potentiellen "Stars von morgen" am Start:

"Ein Effekt ist nur berechtigt, wenn er den Inhalt unterstützt" - nach diesem Motto wollen sich die vier Berliner von Samavayo aus dem Underground nach oben rocken. Für ihre schnörkellose Musik haben die Bandmitglieder sogar ihre Jobs gekündigt. Im Video zu ihrem Song "Neovenator" beweisen die Hauptstädter, dass sich Rock und Humor nicht ausschließen.

Grossstadtgeflüster

sind drei Musiker aus Berlin. Wegen ihrer cluborientierten Tracks und der deutschen Texte wurden sie schon als "2raumwohnung für Hartgesottene" beschrieben. Sie selbst beschreiben ihre Musik als Elektro-Pop. Und sie haben ein Anliegen: Sie wollen die Diskussion, ob man für Punk-Musik Gitarren braucht, ein für alle Mal beenden. Hier das Video zu "Ich muss gar nix"

Illute

ist Singer-Songwriterin und lebt in Berlin. Sie spielt Flöte, Geige und Klavier - das Lieblingsinstrument des Multitalents ist jedoch die Gitarre. Illute singt ihre akustischen Folk-Songs auf Englisch und Deutsch und nimmt sie in Heimarbeit auf. Gelegentlich entstehen dabei so charmante Videos wie das zu ihrem Song "All Our Love".

Stimmen Sie hier ab und machen Sie sich stark für Ihre Favoriten!

jdl
Themen in diesem Artikel