HOME

Youtube-Hits: Singen statt schießen - GTA 5 und "Homeland" als Musical

Twitter, GTA 5, "Homeland" oder "Breaking Bad" - derzeit entsteht zu jedem Stoff ein Musical. Ob Highschool-Aufführung oder ein Werk von Filmstudenten, lustig oder böse, sie landen bei Youtube.

Um ein Musical zu sehen, muss man nicht nach London, Hamburg oder Bochum fahren, 120 Euro für ein Ticket und 10 Euro für ein Glas Sekt in der Pause zahlen. Man muss auch kein Andrew-Lloyd-Webber-Fan sein oder sich einen ganzen Abend dafür freihalten. Der aktuelle heiße Scheiß dauert zwei bis fünf Minuten und findet auf Youtube statt.

Bereits seit August lässt sich eine Parodie von "Breaking Bad" in einer Schulaufführung ansehen. Ian Hollowood hat die Geschichte um den Crystal-Meth-Koch Walter White zu einem Thema umgeschrieben, das an seiner Middle School wichtiger ist: Weil dort immer mehr Kinder an Diabetes erkranken, dürfen keine Süßigkeiten mehr mit zur Schule genommen werden. Walter White will das nicht akzeptieren und kocht in seinem Wohnwagen Bonbons. Seine kristallförmigen blauen Süßigkeiten finden erfreute Abnehmer - doch Schwager Hank und petzende Schüler erschweren ihm die Arbeit.

Mit einer anderen Sucht haben sich die Brüder Antonius und Vijay Nazareth auseinandergesetzt: der nach dem Konsolenspiel Grand Theft Auto V. Unter dem Namen AVbyte betreiben die beiden New Yorker einen Musical-Videokanal bei Youtube und widmen sich seit 2011 Themen, die sie interessieren: Twitter, Facebook, der Aufschieberitis Procrastination, Google und vielen, vielen mehr.

Die neueste Adaption gilt der amerikanischen Kultserie "Homeland". Ihr Produzent, Above Average, gehört zu dem US-amerikanischen Comedy-Netzwerk, das auch "Saturday Night Live", "Late Night with Jimmy Fallon", "Portlandia" und "30 Rock" auf die Leinwand bringt. "Homeland - The Musical" nimmt die mit zwei Golden Globes und zahlreichen anderen Preisen ausgezeichnete Serie in Broadway-Manier auf die Schippe.

bal