HOME

Nackt-Fotos: Emily Ratajkowskis Jugendsünde

Sie tanzte in Robin Thickes "Blurred Lines" mit und wurde damit zum Star: Model Emily Ratajkowski hat über neun Millionen Follower bei Instagram. Doch so nackt wie hier haben ihre Fans sie noch nie gesehen.

Damals kannte sie noch niemand: Emily Ratajkowski posierte 2012 für den US-amerikanischen Fotografen Jonathan Leder. Erst ein Jahr später tanzte sich das Model durch das Video von Robin Thickes "Blurres Lines" - und wurde damit berühmt.

Damals kannte sie noch niemand: Emily Ratajkowski posierte 2012 für den US-amerikanischen Fotografen Jonathan Leder. Erst ein Jahr später tanzte sich das Model durch das Video von Robin Thickes "Blurres Lines" - und wurde damit berühmt.

Sie räkelt sich lasziv auf dem Bett oder dem Sofa: Ja, die Frau die Sie hier völlig nackt sehen, ist Model Emily Ratajkowski. Sie tanzte sich 2013 durch das Video zu Robin Thickes Nummer-eins-Hit "Blurred Lines" und wurde damit weltberühmt. Inzwischen ist Ratajkowski ein gefeiertes Model. 2012 posierte die heute 25-Jährige für den US-amerikanischen Fotografen Jonathan Leder. Eine Jugendsünde, die jetzt in einem Bildband zum Vorschein kommt.

"Damals kannte sie noch niemand", sagt der Fotograf über Ratajkowski, der sofort fasziniert von ihr war. "Sie bringt dich mit ihren Kurven um, aber mit ihren Augen bekommt sie dich zuerst", sagt Leder über die Arbeit mit dem inzwischen weltweit gefeierten Model. Schon damals habe sie viel Selbstvertrauen in ihren Körper gehabt, verriet Leder. Ihr Talent sei erkennbar gewesen. "Wenn man das über ein Fotoshooting sagen kann, dann war es sehr viel Spaß."

Ratajkowski räkelt sich auf dem Sofa

Die Polaroid-Aufnahmen entstanden vor vier Jahren in einem Haus in New York. Ungeniert flirtete Ratajkowski mit der Kamera, räkelte sich auf Omas Sofa, in einem Eisenbett oder auf schweren Teppichen. Auf den meisten Fotos ist sie nackt zu sehen, auf einigen trägt sie Dessous.

71 Polaroids entstanden so mit Leders Sofortbildkamera. Viele der jetzt gezeigten Fotos waren bislang unveröffentlicht. Die Rechte hatte das Model damals für wenig Geld an den Fotografen abgetreten. 

Die Aufnahmen erscheinen im Dezember in einem Fotobuch von Jonathan Leder im US-Verlag Imperial Publishing. Ab kommendem Februar werden die Fotos der nackten Ratajkowski außerdem in der Castor Galerie in New York zu sehen sein.

Ratajkowski hat über neun Millionen Follower

Und was sagt Ratajkowski selbst zu den Aufnahmen? Bislang schweigt sie zu ihrer Jugendsünde. Doch ihren Körper zeigt sie noch immer gerne. Auf ihrem Instagram-Account ist sie meist am Strand in sexy Bikinis zu sehen und erreicht damit über neun Millionen Follower. Der Fotograf hat nicht untertrieben.