HOME

Tom Holland: Wandern statt Ansage zu Spider-Man

Wie reagiert Tom Holland alias Spider-Man auf den Wirbel um seine Filmrolle? Er geht wandern, mit einem ganz besonderen, ehemaligen Co-Star.

Tom Holland scheint den Wirbel um seine Figur Spider-Man einfach zu ignorieren

Tom Holland scheint den Wirbel um seine Figur Spider-Man einfach zu ignorieren

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Sony und Marvel in Sachen Spider-Man wohl ihre Zusammenarbeit beenden werden. Der Aufschrei im Netz war groß. Seitdem warten Fans auf eine Ansage von Tom Holland (23, "Im Herzen der See"). Der britische Schauspieler hat den Spinnenmann zuletzt auf der Leinwand verkörpert und durfte auch als Avenger im Marvel Cinematic Universe (MCU) mitmischen. Holland scheint cool zu bleiben - und verbringt seine Zeit mit einem ehemaligen Marvel-Co-Star.

"Wir haben es geschafft"

Auf Instagram veröffentlichte Holland eine Bilderstrecke, die ihn gemeinsam mit keinem Geringeren als Robert Downey Jr. (54) alias Tony Stark bzw. Iron Man zeigt. "Wir haben es geschafft, Mr. Stark", schreibt der 23-Jährige dazu. Die beiden waren offenbar zusammen wandern. Das vierte Foto der Reihe zeigt sie zudem mit ihren Marvel-Figuren. Holland hält Iron Man in der Hand, während Downey Jr. Spider-Man scheinbar den Kopf abbeißen will.

Ob sich Holland von seinem ehemaligen Co-Star Ratschläge in Sachen Spider-Man abgeholt hat? Oder wollen die beiden damit einfach nur ihre Verbundenheit zu Marvel demonstrieren? Mark Ruffalo (51) alias Bruce Banner bzw. Hulk kommentierte drei Emojis mit bittendem Gesicht. Jacob Batalon (22) alias Ned Leeds schrieb wiederum: "Danke, dass ihr mir Bescheid gegeben habt!" Und die Fans feiern den Post.

SpotOnNews