HOME

TV-Soaps: Das passiert heute in den Soaps

In "Sturm der Liebe" machen Joshua und Denise eine erstaunliche Entdeckung. Paco will bei "Unter uns" Jacobs Unschuld beweisen. Bei "GZSZ" entdeckt Sunny Karlas Fan-Account.

"Unter uns": Paco (l.) versucht erfolglos, Jakobs Erinnerung an den Handyklau wachzurufen

"Unter uns": Paco (l.) versucht erfolglos, Jakobs Erinnerung an den Handyklau wachzurufen

14:10 Uhr, Das Erste: Rote Rosen

Frank ist überrollt von Yvonnes Ansage, dass sie ihn liebt. Zumal es zwischen ihm und Hilli spürbar kriselt. Yvonne droht Frank zudem unterschwellig an, um ihn kämpfen zu wollen. Hilli beschließt, die anstehende Silberhochzeit positiv gestimmt anzugehen, auch wenn sie zwischenzeitlich immer mal wieder kurz in Erinnerungen mit Cornelius schwelgt. Der erlebt einen erneuten Magic Moment mit Hilli, als sie gemeinsam in seinem Auto auf den Pannendienst und das anrollende Gewitter warten.

15:10 Uhr, Das Erste: Sturm der Liebe

Joshua und Denise finden endlich die Leinwand mit dem Motiv, wonach sie so lange gesucht haben. Als Denise das Gemälde zusammensetzt und das Liebespaar auf dem Gemälde vereint ist, staunt sie nicht schlecht. Annabelles Geheimnis droht aufzufliegen. Dies kann sie nicht zulassen, sodass sie zusammen mit Jessica einen Plan ausheckt. Fabien wird vom Ordnungsamt gestoppt. Daraufhin überredet Valentina ihren frustrierten Freund, wieder zur Schule zu gehen.

17:30 Uhr, RTL: Unter uns

Im Kampf um sein Baby will Benedikt Andreas Misstrauen bei einem harmonischen Familienessen weiter zerstreuen. Doch er hat die Rechnung ohne Larissa gemacht. Paco macht sich daran, Beweise für Jakobs Unschuld zu finden. Gerade als er befürchten muss, ebenfalls erfolglos zu sein, tut sich eine neue Spur auf. Conor kriegt Eva nicht aus seinem Kopf. Vivien schlägt ihm vor, sich mit Online-Dating abzulenken, doch das geht nach hinten los.

19:05 Uhr, RTL: Alles was zählt

Zwischen Richard und Niclas brodelt es heftig. Als Niclas seine Sachen packt, lenkt Richard zwar ein, doch Simone ist weiterhin das rote Tuch für die beiden. Marie verspricht Deniz, wegen ihrer Verletzung eine Trainingspause einzulegen. Der Druck durch Jenny ist allerdings so hoch, dass sie doch weiter trainiert. Unterdessen wird Isabelle von Finn genötigt, ihre Sozialstunden abzuleisten. Dabei wird sie ausgerechnet von Ingo abgelichtet.

19:40 Uhr, RTL: Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Als Sunny den Fan-Account entdeckt, wird ihr klar, wie besessen Karla von Emily ist. Sie klärt Emily darüber auf, doch diese nimmt ihre Bedenken nicht ernst. Nachdem Toni ihre Kollegin Steffi aus der WG geworfen hat, macht sie sich darauf gefasst, dass ihre nächste Schicht sehr unangenehm sein wird. Kurz überlegt sie, sich krankschreiben zu lassen. Doch dann wird ihr klar, dass sie sich Steffi stellen muss.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.