HOME

TV-Tipps: TV-Tipps am Dienstag

In "Um Himmels Willen" (Das Erste) ruft ein Unbekannter bei Kloster Kaltenthal zur Schatzsuche auf. Matt Damon tritt in "Der gute Hirte" (Tele 5) einer geheimen Bruderschaft bei. Später geht der schrille Superspion "Austin Powers" (kabel eins) einen teuflischen Pakt ein.

"Um Himmels Willen: Der Schatz von Kaltenthal": Kann Schwester Hanna (Janina Hartwig) Detlev Gwercher (Alexander Wagner) die S

"Um Himmels Willen: Der Schatz von Kaltenthal": Kann Schwester Hanna (Janina Hartwig) Detlev Gwercher (Alexander Wagner) die Schatzsuche ausreden?

20:15 Uhr, Das Erste, Um Himmels Willen: Der Schatz von Kaltenthal, Familienserie

Die Zukunft des Klosters und des Hofladens steht auf dem Spiel. Der Kostenvoranschlag für die anstehende Renovierung fällt sehr viel höher aus als erwartet. Da sorgt eine dubiose Schatzsuche für Aufregung: Ein Unbekannter hat in der Umgebung von Kaltenthal angeblich eine Million Euro versteckt und lotst Suchende über Rätselaufgaben zum vermeintlichen Ziel.

20:15 Uhr, ZDF, ZDFzeit: Wir Deutschen und die Demokratie, Doku

Zum 70. Geburtstag der Bundesrepublik und zum 100. Jahrestag der Weimarer Republik sehen manche Beobachter in der aktuellen Entwicklung unserer Demokratie zumindest Anzeichen, die an "Weimar" erinnern. Schwindende Bedeutung traditionsreicher Volksparteien, erschwerte Regierungsbildungen, Polarisierung politischer Lager in Krisenzeiten, Rechtsruck im Parteienspektrum: All das rüttelt an der gewohnten Stabilität der demokratischen Staatsverfasstheit. Doch sind dies schon Warnrufe?

20:15 Uhr, kabel eins, Otto - Der Katastrofenfilm, Komödie

Die Stimmung an Bord der "Queen Henry" ist ausgelassen. Die Passagiere haben auch keine Ahnung, in welcher Gefahr sie schweben. Auf der Reise von Hamburg nach New York will der skrupellose japanische Manimaka-Konzern den Luxusliner untergehen lassen. Jetzt sind die Fähigkeiten eines wahren Helden gefragt, um das drohende Unheil abzuwenden. Nur gut, dass Otto an Bord ist - getarnt als Mitglied einer Damenkapelle.

20:15 Uhr, Tele 5, Der gute Hirte, Spionagedrama

Der ambitionierte Yale-Student Edward (Matt Damon) wird zu Beginn des zweiten Weltkriegs in die Studenten-Verbindung "Skull and Bones" aufgenommen. Sein Engagement weckt das Interesse des FBI-Agenten Murach (Alec Baldwin), der ihn rekrutiert Nazi-Sympathisanten zu überführen. Edward startet eine steile Geheimdienst-Karriere, jedoch auf Kosten von Familie und Freunden.

22:05 Uhr, kabel eins, Austin Powers in Goldständer, Agentenkomödie

Austin Powers (Mike Myers), Top-Spion des britischen Geheimdienstes, wird auf eine ganz spezielle Mission geschickt: Er muss seinen Vater aus den Händen des üblen Schurken Goldständer, ein holländischer Playboy und Nachtclubbesitzer, befreien. Dafür reist Austin zurück in die wilden 70er. Der swingende Geheimagent ist voll in seinem Element, doch er hat die Rechnung ohne seinen Erzfeind Dr. Evil (Seth Green) gemacht. Zusammen mit Goldständer greift der Superschurke abermals nach der Weltherrschaft.

SpotOnNews
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(