HOME
TV-Kritik

"Das Sommerhaus der Stars": Viele Honks, ein Kackvogel und die Frage aller Fragen: "Wie tief sind wir eigentlich gesunken?"

Im "Sommerhaus der Stars" bilden sich die ersten Allianzen. Die Bewohner um Herren, Wendler und Co. manipulieren, was das Zeug hält. Am Ende kracht es dann richtig – und RTL zieht einen altbekannten Trumpf. 

Der Wendler und die Laura müssen das Sommerhaus der Stars verlassen

Das "Sommerhaus der Stars" hat seinen ersten MeToo-Fall gerade hinter sich gebracht, da zieht die nächste Herausforderung in die abgerockte Ferienvilla ein. Ex-"Big Brother"-Teilnehmerin Sabrina Lange und ihr Lebensgefährte, Thomas Graf von Luxburg, folgen auf die freiwillig ausgeschiedenen Jessika Cardinahl und Quentin Parker. Während Roland und Steffi Bartsch sich gerade noch über den zu lauten Willi Herren beschwert hatten, dürften sie sich nun die Ohrstöpsel in die Gehörgänge einoperieren lassen. Denn wenn Herren laut ist, dann ist die Kölnerin in etwa vergleichbar mit einem startenden Düsenjet. 

"Das Sommerhaus der Stars": Sabrina und Thomas nerven nach wenigen Minuten

"Ich bin ja so ein kleiner Tornado, sag ich mal", stellt sie sich vor. "Viele Leute haben Angst vor ihr", ergänzt der Graf an Sabrinas Seite. Angst dürfte zumindest Willi Herren haben, der "Sabrinsche" - so nennt er sie - seit fast 20 Jahren kennt. Seiner Frau Jasmin hat er von dieser Bekanntschaft offenbar nichts erzählt und umso überraschter ist die, als das "Sabrinsche" ihrem Herren auf einmal an den Po fasst. Erst grapscht sich Quentin durch die Promi-Hütte, dann sorgt "dat Schätzelein Sabrinsche" für den nächsten Po-Eklat. Vorbei ist der zeitweilige Frieden im Sommerhaus. Wäre ja auch zu schön gewesen.

"Das Sommerhaus der Stars"

Popo-Gate die Zweite: Sabrina Lange packt Willi Herren an den Allerwertesten

TV Now

Michael Wendler und seine mittlerweile 19-jährige Freundin Laura Müller freuen sich trotzdem über die Neuankömmlinge. Denn mit den bisherigen Mitbewohnern läuft es nicht so richtig. Es mag daran liegen, dass der Wendler sich abkapselt, das ach so frisch verliebte Paar am liebsten in trauter Zweisamkeit weilt. Oder aber daran, dass sie sich das einzige Einzelzimmer gekrallt haben, während Roland und Steffi Bartsch weiterhin im Freien schlafen. Vielleicht liegt es auch daran, dass der Wendler einfach ein "Kackvogel" ist, wie Willi Herren es auf den Punkt bringt.

Johannes Haller und Yeliz Koc mausern sich zu den Topfavoriten

Zwischen Herren und Wendler, eigentlich befreundete Malle-Stars, ist das Tischtuch spätestens nach ihrem gemeinsamen Kurzurlaub im Sommerhaus zerschnitten. Herren wirft dem Schlagersänger vor, zwei Persönlichkeiten zu haben. Michael, den würde er kennen, der sei ein Pfundskerl. Der Wendler hingegen nervt ihn zu Tode. Oder wie die latent cholerische Elena Miras sagt: "Boah, dieser Mensch fuckt mich so ab. Wer ist der?" 

Der Streit um den Wendler ist kurz vor der kompletten Eskalation. Aber dazu später mehr. Denn erst mal wird gespielt. Um sich vor der Nominierung zu schützen, müssen die Paare ein wenig Hausarbeit verrichten und - in einem Schlafanzug steckend - ein Bett beziehen. Benjamin Boyce und seine Freundin Kate scheitern kläglich, während Johannes Haller und Yeliz Koc erneut beweisen, warum sie zu den Favoriten im Haus gehören. Sie scheinen nicht nur ihr Bett ab und an neu zu beziehen, sondern kennen einander offenbar tatsächlich ganz gut. Gewinnen sie weiter jedes Spiel und entgehen so den Nominierungen, dürfte der Sieg ihnen sicher sein. Doch klar ist auch: Sollten sie auch nur einmal nicht die höchste Punktzahl erzielen, werden ihre Konkurrenten sie auf direktem Wege aus der Horrorbude kicken - Gefahr erkannt, Gefahr gebannt. 

Kreuzworträtsel à la Sommerhaus oder - was ist nochmal die Vulva?

Im zweiten Spiel der Woche müssen die abgehalfterten Promis ihre Gehirnzellen aktivieren. Und wer jetzt schon vermutet, dass das ja nichts werden kann, hat absolut recht. Bei einem Kreuzworträtsel in luftiger Höhe müssen Herren und Co. sechs Worte erraten und am Ende einen Lösungsbegriff erkennen. 

Ein paar Schmankerl gefällig? Weibliches Geschlechtsteil? Ist für Mike, ganz klar, "Dildo!" Eine "Beziehung mit nur einem Partner", da fällt Mikes Freundin Elena natürlich direkt die Lösung ein: "Hetero!", will sie wissen. Die zwei "Love Island"-Intelligenzbestien hauen ein Ding nach dem anderen raus. Den "tiefen Ausschnitt", den kennt Mike natürlich. "Dekolleté", sagt er und fängt an zu buchstabieren. "D-E-K-O-U-L-T-E-E. Kann auch falsch sein." Ist es, Mike. Das Lösungswort hat die Hohlbirnen-Paarung aus der Datingshow nicht erraten - aber damit hatte wirklich niemand gerechnet.

"Das Sommerhaus der Stars"

Beim Kreuzworträtsel-Spiel müssen die Bewohner ein Lösungswort erraten. Nicht nur Elena Miras stößt dabei an ihre (Bildungs-)Grenzen.

TV Now

Auch "dat Sabrinsche" und Thomas (der Graf) schlagen sich nicht besser. Dabei ahnt Thomas, dass er zumindest bei einem Wort einer ganz heißen Spur hinterher ist. "Gibt's nicht Volva?", fragt er seine in der Luft hängende Partnerin. Volvo, Volva, Vulva, was soll der ganze Quatsch denn auch. Nur Kate, die Freundin von "Caught in the Act"-Sänger Benjamin Boyce, zeigt beim Rätseln, dass sie mehr drauf hat als nur ihren entnervten Partner anzubrüllen. Die beiden gewinnen das Spiel und sind damit - genau wie Johannes und Yeliz - vor der Nominierung geschützt.

Erste Allianzen im Sommerhaus

Zurück im Sommerhaus eskaliert der Streit zwischen Willi Herren und dem Wendler. "Hörst du auch, wenn man mit dir redet, du Honk?", will Herren von dem verdutzt dreinblickenden Schlagersänger wissen. "Du bist so ein arroganter Fatzke", bricht es aus Herren raus. "Du bist hohl, du nimmst gar nicht an, was man dir durch die Blume sagt", pöbelt Herren. Blume? Welche Blume? "Laura, unterschreibe bei deinem Mann nichts", rät Herren der jungen Frau. "Ich möchte nicht, dass du ihn Honk nennst, ich liebe diesen Mann", jault die wiederum.

Aber noch immer weiß der Wendler nicht, wie ihm geschieht. Wie soll er auch, hat er doch die letzten sieben Tage damit verbracht, seiner jungen Gespielin am Pöppes rumzugrabbeln und ihr langsam aber sicher die Klamotten vom Leib zu ziehen. "Soll ich mal den BH ausziehen, das Bikinioberteil?", wollte er gerade noch von seiner Laura wissen. Warum, Michi? Damit deine junge Freundin nackt im Bett liegt, gut sichtbar für alle Zuschauer? Ein Schelm, der Böses dabei denkt. 

Neben ganz viel Liebe für sich selbst, spürt der Wendler aber noch etwas anderes: den Gegenwind, der ihm immer mehr ins Gesicht schlägt. Er muss Allianzen schließen, das weiß er. Und wen könnte er sonst auf seine Seite ziehen, als den unschuldigen Roland Bartsch. Dessen Frau hatte er vergangene Woche zwar noch mehrfach beleidigt, aber Schwamm drüber. "Wir werden aus dem Nichts angegriffen, nur weil ich lebe", säuselt er nasal in sein Mikro. Roland und Steffi, die händeringend versuchen, sich das strategische Denken einzuverleiben, aber eigentlich doch nur Frieden wollen, pflichten ihm bei.

"Das Sommerhaus der Stars"

Michael Wendler und Laura Müller versuchen, Roland und Steffi Bartsch auf ihre Seite zu ziehen

TV Now

Alle gegen Michael Wendler 

Und so tun sich der Wendler und Laura, die Bartschs und die Neuankömmlinge "Sabrinsche" und Thomas zusammen. Nominieren wollen sie Menowin. Eine gut durchdachte Lösung, würden die anderen um Herren, Menowin und Co. die Lunte nicht riechen. Sie nehmen sich den von Gewissensbissen geplagten Roland vor, trösten ihn, integrieren ihn in ihre Clique. "Ich Idiot versuche vorher, eine Gruppierung zu gründen. Ich könnte mir so in den Arsch beißen", ärgert der sich sofort über seine gerade erst geschlossene Allianz mit dem Wendler. "Ich kenne solche Formate nicht, ich weiß überhaupt nicht, wie ich reagieren soll", vertraut er sich Herren und Mike an. "Ich will hier keinen rauswerfen, im Moment ist das doch schön, so wie es ist." 

Menowin Fröhlich, heißer Kandidat auf die Nominierungsstimme von Roland und Steffi, wittert eine Chance. "Es gibt hier einen Menschen, der hat deine Frau angegriffen, Alter", redet er Roland ins Gewissen. Gemeint ist, na klar, der liebestolle Wendler, der währenddessen mal wieder mit Laura im Einzelzimmer weilt und ihr über den Körper streichelt. Nach einer Nacht Psychoterror bringt Roland seine Gedanken auf den Punkt: "Wie tief sind wir eigentlich gesunken?", fragt er seine Ehefrau. Das fragen wir uns auch, Roland, das fragen wir uns auch. 

Wendler droht RTL mit der Polizei

In der Nominierungsrunde zeigt sich, wessen Manipulation Früchte trägt. Es sind der Wendler und Laura, die von den Mitbewohnern - auch von ihren Buddys Roland und Steffi -, raus geworfen werden. Süffisant lächelnd, bleibt der Wendler ruhig. Das Wort muss seine junge Freundin übernehmen, die von dem 47-Jährigen nach vorne geschickt wird. "Der hat einfach keine Eier", resümiert Wutbombe Elena. So ist es wohl. Aber RTL wäre nicht RTL, hätte der Sender nicht noch einen Trumpf im Ärmel. Genau wie die Büchners im vergangenen Jahr, werden auch der Wendler und Laura selbstverständlich nicht noch am Abend abgeholt, sondern müssen die Nacht im Haus verbringen - Eskalation vorprogrammiert. "Ich hätte gerne meine Kreditkarte und meinen Reisepass. Wir wollen gerne unsere Sachen wieder. Ich habe ja auch die Möglichkeit, zur Polizei zu fahren und dort meine Sachen von euch einzufordern", pöbelt Wendler. 

Das ganze Geheule bringt nichts, der Wendler und Laura müssen bleiben. Eine Nacht mehr Zeit für den Wendler, seine Freundin vielleicht doch noch öffentlichkeitswirksam nackig zu machen - wenn das mal kein Trost ist. 

Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.