HOME

"Deutschland sucht den Superstar": Laut Sender kein Verstoß gegen den Jugendschutz

Die neue Staffel der RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar" verstößt nach Einschätzung des Senders nicht gegen den Jugendschutz.

Die neue Staffel der RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar" verstößt nach Einschätzung des Senders nicht gegen den Jugendschutz. RTL teilte am Freitag mit, der Sender lege alle Castingfolgen von DSDS vor der Ausstrahlung der dafür zuständigen Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) zur Prüfung und Freigabe vor.

Dies gelte auch für die am Donnerstag von der Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) heftig kritisierte Folge 1 der aktuellen Staffel. Sie habe von der zuständigen FSF die Freigabe für die Ausstrahlung sowohl am Abend als auch am Nachmittag erhalten. Die Kommiassion hatte gerügt, dass RTL die Kandidaten gezielt lächerlich mache und dem Spott eines Millionenpublikums aussetze.

APN / APN
Themen in diesem Artikel