VG-Wort Pixel

Neuauflage der Kultserie "Gossip Girl" kehrt zurück – das Spannendste daran ist eine Personalie

Tavi Gevinson, 25, bei der Premiere von "Gossip Girl"
Tavi Gevinson, 25, bei der Premiere von "Gossip Girl"
© RW / MPI / Picture Alliance
Der US-Sender HBO Max legt die Serie "Gossip Girl" neu auf. Die Hauptrollen übernehmen zahlreiche aufstrebende Jungstars – und eine 25-jährige New Yorkerin, die man eigentlich aus einem anderen Kontext kennt.

In den USA ist gerade der Reboot der sehr erfolgreichen 2010er-Serie "Gossip Girl" angelaufen. Die Neuauflage spielt in der gleichen Welt wie das Original, erneut geht es um die Affären, Dramen und Intrigen einer Clique privilegierter Jugendlicher, die eine teure Privatschule in New York besuchen. Die Macher schließen Gastauftritte der Originalstars nicht aus – die Hauptrollen übernehmen aber neue, junge Schauspieler. Statt Blake Lively, Penn Badgley oder Taylor Momsen spielen nun Elizabeth Lail ("You – Du wirst mich lieben"), Eli Brown ("Spinning Out") und Whitney Peak ("Chilling Adventures of Sabrina") die Hauptrollen. Und die Figur der "zielstrebigen" Kate Keller wird von Tavi Gevinson verkörpert.

Warum das interessant ist? Weil Tavi Gevinson zwar in den letzten Jahren durch ihr Schauspieltalent auffiel, vielen aber wegen ganz anderer Projekte bekannt sein wird. Wer älter als 30 Jahre ist, dürfte sich noch an das Ende der Nullerjahre erinnern, als plötzlich Modeblogs das Internet eroberten. Ausgelöst wurde der Boom von einer jungen Amerikanerin, die mit gerade mal zwölf Jahren ihre Website "Style Rookie" veröffentlichte – und mit ihrer Kreativität, Coolness und ihrem mutigen Modegeschmack schnell für Aufsehen sorgte. Schon bald saß das kleine Mädchen, das sich damals die Haare silbergrau färbte und übergroße Brillen trug, neben Supermodels oder gar "Vogue"-Legende Anna Wintour in der ersten Reihe bei den Modenschauen der großen Designer. Dieses Mädchen war Tavi Gevinson.

Tavi Gevinson – einst Blogger-Ikone, heute Schauspielerin

Die junge Bloggerin löste damals einen Boom aus, der dazu führte, dass spätestens 2010 auch in Deutschland jeder, der etwas auf seinen Modegeschmack hielt, einen eigenen Blog hatte. Ein Hype, der erst Jahre später von Instagram und Youtube abgelöst wurde. Bei Tavi Gevinson drehte sich jedoch schon bald nicht mehr alles ausschließlich um Mode – mit etwa 15 Jahren begann sie, sich zusätzlich intensiv mit Popkultur und Feminismus auseinanderzusetzen. Aus dem kleinen Mädchen war ein Teenager geworden, ein wenig ungelenk, aber unerschrocken. Sehr schmal, der Mund etwas zu breit, der Blick etwas zu intensiv. Man fragte sich, wohin ihr Weg sie eines Tages führen würde.

Die 15-jährige Tavi Gevinson (r.) bei der New York Fashion Week, neben ihr Tennis-Star Maria Sharapova
Die 15-jährige Tavi Gevinson (r.) bei der New York Fashion Week, neben ihr Tennis-Star Maria Sharapova
© Diane Bondareff / Picture Alliance

Erst einmal sah es aus, als würde Gevinson den logischen Schritt von der Bloggerin zur Journalistin gehen. Sie gründete 2011 das Online-Magazin "Rookie", das sich an Teenager:innen richtete und zu dem einmal jährlich ein liebevoll gestaltetes "Jahrbuch" in Printversion erschien. Doch schon damals sang und musizierte sie und spielte erste Rollen am Theater. Gevinson wollte und konnte sich augenscheinlich nie auf eine kreative Nische festlegen. In den vergangenen Jahren geriet die Schauspielerei aber mehr und mehr in ihren Fokus. So war sie in "Scream Queens" und "The Twilight Zone" zu sehen und übernahm eine Sprechrolle bei den "Simpsons".

Ist die 25-Jährige nun in Hollywood angekommen?

Mit ihrer Rolle in "Gossip Girl" scheint sie nun den Schritt in die Mainstream-Schauspielerei gegangen zu sein. Nachdem Tavi Gevinson in der Vergangenheit jede vorstellbare Frisur und Haarfarbe ausprobiert hatte, trägt sie die Haare jetzt glatt und blondiert. Auf den ersten Blick ist sie nicht mehr von den anderen schlanken Blondinen Hollywoods zu unterscheiden. Aber, egal wie man zum "Gossip Girl"-Reboot steht – dass in der heute 25-Jährigen mehr schlummert, hat sie über Jahre hartnäckig bewiesen. Und das hier dürfte nicht der Höhepunkt ihrer Karriere sein – da warten sicher noch zahlreiche Überraschungen.

Das neue "Gossip Girl" ist aktuell ohne VPN-Zugang noch nicht in Deutschland zu sehen, da es in den USA beim Bezahlsender HBO Max läuft. Ein Starttermin hierzulande ist noch nicht bekannt.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker