HOME
TV-Kritik

"Match! Promis auf Datingkurs": Die Wendler-Ex muss zum Speeddating – doch nur die Männer geben Gas

Vier Promis wollen sich neu verlieben, doch so richtig kommt die neue Datingshow "Match" nicht in Schwung. Claudia Norberg und Sarah Knappik tun sich weiter schwer. Hoffnung gibt es immerhin bei den beiden Männern.

"Match! Promis auf Datingkurs"

Wendler-Ex Claudia Norberg sollte beim Speeddating ihre eingerosteten Flirt-Fähigkeiten wieder aktivieren.

RTL II

Das Konzept der Sendung ist einfach: Vier bekannte Persönlichkeiten suchen einen neuen Partner und lassen sich dabei von Datingexperten beraten. Doch schon die erste Folge der RTL2-Show "Match! Promis auf Datingkurs" deutete an, dass dies ein schwieriges Unterfangen werden könnte. 

Das hat mehrere Gründe: Wenn es so einfach wäre, den oder die Richtige zu finden, könnte es ja jeder. Da können auch die Date-Doctors keine Wunder bewirken. Und zum anderen sind die vier Kandidaten nicht ganz einfach zu vermitteln, denn bei ihren Dates stellen sie sich nicht immer geschickt an, zudem scheinen sie etwas überzogene Erwartungen zu haben.

Sarah Knappik beim Verhör

Exemplarisch ist das bei Sarah Knappik, die jedes Date in eine Verhörsituation verwandelt und ihr Gegenüber mit Fragen durchlöchert, sodass ein Flirt gar nicht erst möglich wird. Sebastian Fobe hingegen shakert zwar sehr routiniert, verlässt sich dabei jedoch komplett auf sein Äußeres und zeigt wenig Interesse an der Frau. Und Claudia Norberg hat in 29 Jahren Beziehung ganz verlernt, wie man flirtet – und muss erst einmal locker werden.

So haben die Dating-Experten Doro und Mathew den vier Promis ein Speeddating verordnet, wo sie an ihren Flirt-Skills arbeiten können. Die Veranstaltung brachte immerhin eine kuriose Situation zutage: Marcellino Kremers' komplettes Scheitern an einer intelligenten Frau. Zuvor hatte der frühere "Love Island"-Teilnehmer von sich behauptet, er suche eine Partnerin für tiefergehende Gespräche. Im Gespräch stellte sich allerdings heraus, dass er das Wort Cineast noch nie gehört hat, grundsätzlich nicht ins Theater geht und seit der Schule kein Buch mehr gelesen hat. Vermutlich hält er Niveau für eine Gesichtscreme. 

In Folge 3 geht es endlich los – vielleicht

Besser klappt es aber beim folgenden Einzeldate. Da schien Marcellino mit der Studentin Lena endlich jemanden gefunden zu haben, bei dem es funkt. Genau wie Sebastian. Der traf eine Frau, die er als "Schwester von Sophia Thomalla" bezeichnete, und schwärmte hinterher: "Alles, was ich bestellt habe." Da war die zweiten Folge aber auch schon vorbei, und so richtig passiert war noch immer nichts. 

Sarah Knappik setzt sich in der Corona-Krise für Tiere in Not ein

Immerhin: Glaubt man der Vorschau auf Folge 3, dann geht es kommende Woche endlich los. Es wird langsam Zeit. Erfolglose Dates kennen viele Zuschauer auch ohne RTL2 zur Genüge.

"Match! Promis auf Datingkurs" läuft montags um 20.15 Uhr auf RTL2

che