HOME

"Tatort"-Kommissare in Weimar: Tschirner und Ulmen gehen auf Mörderjagd

Die "Tatort"-Kommissare der Republik bekommen erneut Nachwuchs. Ab 2013 sollen Christian Ulmen und Nora Tschirner in Weimar unterwegs sein. Nur ein einziges Mal pro Jahr, zu einem besonderem Anlass.

Die Schauspieler Christian Ulmen und Nora Tschirner ermitteln künftig als neues "Tatort"-Duo im thüringischen Weimar. "Das ist für uns eine Riesengeschichte", sagte MDR-Fernsehchef Wolf-Dieter Jacobi der "Bild"-Zeitung. "Wir sind sehr stolz, dass wir mit Ulmen und Tschirner zwei deutsche Superstars für das Projekt gewinnen konnten." Jacobi lobte den 37-Jährigen und die 31-Jährige als "Top-Besetzung".

Alle Jahre wieder - nur an Weihnachten

Die Idee für das neue Ermittler-Team stammt demnach von den Produzenten Max Wiedemann und Quirin Berg, die auch den Oscar-Preisträgerfilm "Das Leben der Anderen" und mehrere Filme mit Ulmen, darunter "Männerherzen", produzierten. "Ein fantastisches Angebot", sagte Fernsehchef Jacobi dem Blatt. "Ulmen und Tschirner brennen für das Projekt." Beide sollen demnach künftig immer an Weihnachten ermitteln, erstmals im kommenden Jahr.

swd/AFP / AFP