VG-Wort Pixel

ZDF-Trödelshow Ärger im Händlerraum – "Waldi" meckert "Bares für Rares"-Kollegen an

Walter "Waldi" Lehnertz sitz im Studio von "Bares für Rares" in Pulheim und schaut in die Kamera
Ihn nennen alle nur "Waldi": "Bares für Rares"-Händler Walter Lehnertz ist für seine 80-Euro-Gebote berüchtigt.
© ZDF
Eine halbnackte Tänzerin steht bei "Bares für Rares" zum Verkauf. Doch die Porzellanfigur sorgt im Händlerraum für Ärger.

Eine schöne Nackte soll für einen Geldsegen sorgen: Inge Kloos-Poppenborg und Albert Kloos aus Schüttorf kommen mit einer Porzellanfigur zu "Bares für Rares". "Meine Mutter braucht eine neue Heizung", sagt Inge Kloos Poppenborg in der ZDF-Trödelshow von Horst Lichter. Die Figur, die jahrelang im Wohnzimmer stand, soll einen Beitrag dazu leisten.

"Diese nette junge Dame gefällt mir sehr gut, weil es ein kleines Kunstwerk ist", sagt "Bares für Rares"-Experte Albert Maier über die Porzellanfigur von Rosenthal, die eine halbnackte Tänzerin darstellt. Fast 100 Jahre ist die handbemalte Figur alt, die 1922 gefertigt wurde. Sie stamme aus einer Serie, die schöne Frauen zeigte und für die Rosenthal bis heute sehr berühmt sei. "Diese Figuren sind sehr gefragt. Es ist eine wunderschöne Darstellung."

"Bares für Rares"-Experte einverstanden

300 Euro wünscht sich das Ehepaar Kloos für die halbnackte Tänzerin. Experte Maier liegt mit seiner Schätzung sogar darüber: "Der Zustand ist top." Zwar sei die Figur nicht signiert, aber sie stamme eindeutig von Berthold Boes. Deshalb liege sein Preis bei 300 bis 350 Euro. Eine Punktlandung. Doch was sind die Händler bereit zu zahlen?

Besonders Daniel Meyer ist von der Figur angetan. "Das ist hocherotisch", findet der Händler. Er startet mit einem relativ hohen Gebot von 200 Euro. Doch auch Fabian Kahl und Elke Velten-Tönnies bieten mit. Bei 250 Euro schweift Meyer ab, redet über Schönheit und kommt ins Philosophieren, um dann 260 Euro zu bieten. "Wegen zehn Euro hast du jetzt so lange rumgemacht", ärgert sich "Waldi". Doch Meyer ist bereit, noch mehr zu zahlen. Für 310 Euro erhält er den Zuschlag.

Das Besitzerehepaar ist mit dem erzielten Preis zufrieden, die Schätzung wurde erreicht. "Vielen Dank im Namen meiner Mutter", sagt die Verkäuferin. Die Anzahlung für die Heizung ist gemacht.

Lesen Sie auch:

Quelle: "Bares für Rares" vom 12. Oktober 2020. Neue Folgen der Trödelshow gibt es von Montag bis Freitag um 15.05 Uhr im ZDF und vorab in der Mediathek zu sehen.

mai

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker