VG-Wort Pixel

"Sommerhaus der Stars" Jennifer Lange und Andrej Mangold fordern Live-Sendung von RTL - das sagt der Sender

Jennifer Lange und Andrej Mangold aus dem "Sommerhaus der Stars"
Jennifer Lange und Andrej Mangold aus dem "Sommerhaus der Stars"
© Stefan Gregorowius / TV Now
Sie haben sich lange Zeit zurückgezogen, jetzt melden sich Ex-Bachelor Andrej Mangold und Jennifer Lange zu Wort. Es ging ihnen um das Wiedersehen mit ihren "Sommerhaus der Stars"-Kollegen.

Nach ihrem für viele Zuschauer desaströsen Auftritt im "Sommerhaus der Stars" halten sich Ex-Bachelor Andrej Mangold und seine Freundin Jennifer Lange derzeit noch bedeckt. Ihre Kommentare auf Instagram haben sie eingeschränkt, neue Posts gibt es seit einiger Zeit nicht mehr. Den beiden und ihren "Sommerhaus"-Kollegen wird vorgeworfen, Kandidatin Eva Benetatou im Haus gemobbt zu haben. 

Andrej Mangold und Jennifer Lange melden sich zurück

Die aktuell im TV ausgestrahlten Folgen der Reality-Show sind bereits seit Wochen abgedreht, einzig das Wiedersehen der zerstrittenen Kandidaten steht noch bevor. Und genau das haben Mangold und Lange jetzt zum Anlass genommen, sich mal wieder zu Wort zu melden. 

In ihren Instagram-Storys posteten sie einen Aufruf an ihre Abonnenten. "Wir wollen endlich Klartext reden und uns den Vorwürfen stellen! Aktuell soll die Wiedersehensshow vom Sommerhaus der Stars aufgezeichnet und geschnitten werden", schrieben sie. "Hättet ihr Interesse an einer Live-Sendung, um wirklich die ganze Wahrheit zu sehen?", wollten sie wissen und ermutigten alle, über die Frage abzustimmen. 

"Sommerhaus der Stars"-Wiedersehensshow

Auch Annemarie Eilfeld sprach sich in ihrer Instagram-Story dafür aus, die Show live stattfinden zu lassen. Zwischen Aufzeichnung und Ausstrahlung des Wiedersehens würden etwa zwei Wochen liegen, erklärte sie. "Finden wir einfach ein bisschen zu viel Zeit, um da eventuell wieder was wegzulassen oder an anderen Stellen da irgendwo wieder Sachen reinzuschnipseln", sagte sie und deutete damit unschwer an, was nicht nur sie, sondern auch das Bachelor-Paar glaubt: Der Schnitt ist schuld am ganzen Skandal. 

Ähnlich äußerte sich Andrej Mangold nach den ersten Folgen der Sendung, als er seine Kritiker darauf hinwies, dass nicht alles gezeigt würde. Im Sommerhaus selbst behauptete der Ex-Rosenkavalier noch, er sei ja auch beim "Bachelor" gut weggekommen. "Das kannst du nicht schlecht schneiden", ließ er seine Mitbewohner wissen. 

RTL lehnt die Forderung nach einer Live-Sendung der Kandidaten ab. "Wie alle bisherigen Folgen ist das 'Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare' nicht live. Und wie gewohnt ist auch das 'Das große Wiedersehen' nicht live", sagte ein Sprecher dem stern auf Anfrage. 

ls

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker