VG-Wort Pixel

"Bares für Rares im Schloss" "Waldi" wird bei Patricia Kelly schwach - Sängerin erzielt für Tasche unglaublichen Preis

Bares für Rares
"Bares für Rares"-Moderator Horst Lichter überreicht Patricia Kelly die Händlerkarte
© ZDF
Walter "Waldi" Lehnertz entpuppt sich bei "Bares für Rares" als Kelly-Family-Fan. Bei einer Tasche von Patricia Kelly kann er nicht widerstehen - und bietet einen unglaublichen Preis.

"Ich werd' verrückt, jetzt wird wieder ein Träumchen wahr", sagt Moderator Horst Lichter überschwänglich. In seiner Sendung "Bares für Rares im Schloss" am Mittwochabend begrüßt er Patricia Kelly als Gast. Die Sängerin der Kelly Family hat ein ganz besonderes Stück dabei. Eine Tasche, die sie jahrelang auf Tourneen und ihren Reisen begleitet hat. "Die habe ich in Amsterdam gekauft", erinnert sich Kelly an den Erwerb Anfang der 80er Jahre. Doch was ist die Tasche, die einst 80 Gulden gekostet hat (zirka 4o Euro), heute wert?

"Ist die Tasche praktisch? Ich glaube nein", sagt "Bares für Rares"-Experte Detlev Kümmel über die Clutch, die aus Münzen gefertigt ist. Doch er hat eine Überraschung parat. "Ich habe das Material überprüft, es ist Silber", sagt der Experte. Die britischen Münzen seien aus 925er Sterling-Silber gefertigt. Insgesamt wiege die Tasche stattliche 250 Gramm.

Patricia Kelly will "Bares für Rares"-Erlös spenden

Patricia Kelly möchte 200 Euro für ihr Objekt. "Das Geld möchte ich gerne spenden", sagt die 50-Jährige. "Der Materialwert liegt bei zirka 150 Euro", sagt Kümmel. Doch den Wert der Tasche setzt er etwas höher an. Ohne sie in Verbindung mit Kelly zu setzen, gehe er von 350 Euro aus. Bei einem Anschaffungspreis von 40 Euro eine stattliche Wertsteigerung für die "Kelly Bag".

Im Händlerraum interessiert sich vor allem Walter "Waldi" Lehnertz für die Tasche. "Normalerweise fange ich bei 80 Euro, bei dir sage ich 180", beginnt das "Bares für Rares"-Urgestein sein erstes Gebot. Doch auch Julian Schmitz-Avila, Fabian Kahl und Daniel Meyer bieten mit. Doch "Waldi" entpuppt sich als echter Kelly-Fan, erhöht auf 500 Euro und schließlich sogar auf stattliche 1000 Euro.

Patricia Kelly freut sich über das hohe Gebot und macht "Waldi" ein Angebot: "Ich lege auch nochmal 500 Euro drauf und wir spenden das Geld für die Deutsche Brustkrebs e.V." Der Händler aus der Eifel ist einverstanden. Kelly ist glücklich. Ihre Teilnahme bei "Bares für Rares" habe ihr viel Spaß gemacht.

mai

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker