HOME

Stern Logo Dschungelcamp

Sparzwang?: RTL sagt Dschungelcamp ab

Kein Hodenkuchen, kein Zickenkrieg, kein Busenblitzer - RTL verzichtet 2010 auf ein neues Dschungelcamp. Der Kölner Sender hat seinen Quotenhit "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" für das kommende Jahr abgesagt. Die offizielle Begründung klingt wenig überzeugend.

Für die Fans ein Schock, für viele andere eine frohe Botschaft: RTL wird im kommenden Winter auf "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" verzichten. Der Kölner Privatsender hat den Quotenhit für 2010 abgesagt. Die Ausstrahlung sei erst wieder für den Winter 2010/2011 geplant, teilte eine RTL-Sprecherin am Donnerstag mit. "Angesichts des großen Erfolges der letzten Staffel (...) planen wir selbstverständlich eine nächste Staffel", betonte sie.

Der vorerst letzte Kampf von mehr oder weniger prominenten Urwaldbewohnern um die Krone des Dschungelkönigs war im vergangenen Januar zu sehen. In der nächsten Fernsehsaison, die bei den Privatsendern im Spätsommer beginnt, sei RTL jedoch mit Programmen wie den Reihen "Das Supertalent" und "Deutschland sucht den Superstar" sowie den Live-Spielen von der Fußball-WM "bestens aufgestellt", begründete der Sender die Show-Pause. In der Zeit könne RTL sich in Ruhe auf die nächste Staffel der Serie vorbereiten.

Medienberichten zufolge könnte es aber auch finanzielle Gründe für die Unterbrechung geben. Bei der letzten Staffel in diesem Frühjahr seien die Werbebuchungen trotz hervorragender Reichweiten äußerst schwach gewesen, berichtet der Onlinedienst Quotenmeter.de.

Nach Ausstrahlung der ersten beiden Staffeln im Jahr 2004 hatte es schon einmal eine längere Auszeit im Dschungelcamp gegeben. Mehr als drei Jahre dauerte es, ehe RTL wieder neue "Stars" nach Australien schickte. Auch damals waren dem Bericht zufolge die hohen Kosten der Sendung der Grund für den Leerstand im Dschungel.

DPA / DPA