HOME

E-Mail von Till: Boris & Cherno - das würde alles toppen!

Selbst Andy Brehme ist ratlos - da hat er doch zur Verlobung sogar eine Drei-Liter-Flasche geschenkt - nichts hat's geholfen: Sandy und Boris sind getrennt, der Schocker der Woche. Wie Boris den absoluten Brüller bringen könnte, weiß unser stern.de-Comedien Till Hoheneder.

Leute, mal ganz ehrlich! Was ist bloß mit unseren Promipaaren los? Wo man hinguckt: Scheidung, Trennung und Tränen! Gut, Madonna und Guy Ritchie, da war man sich nie sicher: wird er mit ihrem Erfolg fertig? Bitter hat er sich beklagt, sogar der Sex mit ihr wäre im Terminkalender eingetragen gewesen!

Naja, so richtig kann das der verheiratete Durchschnittehemann dieses Leid wohl nicht nachvollziehen. Wenn es so zum vereinbarten Vollzug kommen kann, dann werden Terminkalender wohl dieses Jahr zu Weihnachten verstärkt unter Muttis Tannenbaum liegen. Oder viele Eheverträge werden jetzt hastig nach verhandelt.

Connors Spießenrutenlauf im Lidl

Bei Sarah Connor liegt der Fall wohl ganz anders: Alkohol, Affären und Besuche in Nachtbars - als ich das in der "Bildzeitung" gelesen habe, dachte ich noch spontan: Das würde ich mir von der Alten auch nicht gefallen lassen! Egal, auch wenn sie alleine das Geld nach Hause bringt.

Das der kleine Tattoo-Zwerg Mark Terenzi gemeint war, habe ich erst ausführlich von meiner Frau erfahren, die vor Mitleid mit Sarah fast zwei Tage die Nahrung verweigert hat: Die Arme! Eben noch im Fernsehen "in Love", und jetzt das Spießrutenlaufen vor höhnisch tuschelnden Nachbarsfrauen in Wildeshausen an der Lidl-Kasse... Moin Frau Connor, ach das tut uns aber echtleid!

Der Altersunterschied war schuld - Sandy zu alt?

Den absoluten Vogel schießt natürlich wieder Boris Becker ab! Wir waren ja alle überrascht von seiner damaligen Brautwahl. Passte ja gar nicht in sein Beuteschema, die weiße Sandy! Kollege Atze Schröder spekulierte damals im Sommer noch: "Der hat doch auf Mallorca gehofft, die dunkelt noch nach!" War wohl nix! Gut, der Altersunterschied war ja auch immens. Er ist 40, sie 25. Da wird Lothar Matthäus beim nächsten Treffen zu recht lästern: "Ich hab es dir gleich gesagt, die Sandy ist viel zu alt!"

Spaß beiseite, auch die engsten Freunde wie Andy Brehme sind ratlos! Brehme zur "Bildzeitung": "Schade, dass es vorbei ist! Ich habe Ihnen eine Drei-Liter-Flasche Rotwein zur Verlobung geschenkt!" Da kann ich nur sagen: Wenn meine besten Freunde zur Verlobung 'nen Drei-Liter-Kanister Lambrusco geschenkt hätten, wäre das für meine Frau der erste Trennungsgrund gewesen! Böse Zungen behaupten ja auch, sie hätte keinen Respekt vor seinem Beruf gehabt. Das kann ich nicht nachvollziehen, er hat doch gar keinen?!?

Testosterontanker Boris sorgt für Hoffnungen in der Damenwelt

Man muss aber doch, liebe Sandy, Respekt haben vor Boris Lebensleistung! Sicher, was als Geheimagent noch eine Qualifikationsmerkmal ist, geht als Geschäftsmann gar nicht - die Doppelnull zu sein. Aber - in punkto gutes Herz und Wohltätigkeit kann keiner Boris das Wasser reichen! Da wo Madonna & Brangelina einfallslos nach Afrika zum Adoptions-Shopping fahren, da geht ein Boris Becker dahin, wo wirkliche soziale Not ist und päppelt mit Millionen eine schwarze Russin in London auf.

Tja, jetzt werden sich wohl einige Damen wieder berechtigte Hoffnungen machen, den Testosterontanker Boris wieder in einen "schwarzen Hafen" zu locken: Patricia Blanco, so munkelt man, würde nicht umsonst durch Fastnacktfotos in der "Bildzeitung" auf sich aufmerksam machen. Wenn das ganze Verlobungsspektakel allerdings doch nur eine PR-Masche war, wie viele Society-Experten behaupten, dann kann jetzt nur noch eine Schlagzeile alles toppen: Boris und Cherno Jobatey - ja, wir lieben uns! Bis die Tage!