VG-Wort Pixel

Volksmusik-Show Jordi und Mazza übernehmen den "Musikantenstadl"


Das Rätselraten hat ein Ende: Künftig heißt es beim "Musikantenstadl" Grüezi und Hallo. Die Schweizerin Francine Jordi und der deutsche Alexander Mazza sollen ein jungeres Publikum anlocken.

Die Schweizer Sängerin Francine Jordi, 37, und der deutsche Moderator Alexander Mazza, 42, werden künftig den "Musikantenstadl" präsentieren. Das teilten die ARD und ihre Partnersender ORF und SRF in Wien mit.

Die beiden folgen damit Andy Borg, 54, der im Juni seinen Abschied bei der Volksmusik-Show nehmen muss. Der "Stadl" solle künftig mit einem rundum erneuerten Konzept ein jüngeres Publikum ansprechen, hieß es. Der "Musikantenstadl" ist eine der ältesten TV-Shows in Deutschland, er läuft als Eurovisionssendung auch in Österreich und der Schweiz. Borg hatte die Sendung neun Jahre lang präsentiert.

stb/DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker