HOME

Stern Logo Germany's Next Topmodel

GNTM-Gewinnerin Simi: Simone taucht nicht zu Job bei der Fashion Week auf – und versaut zwei anderen eine große Chance

Simone Kowalski ist als aktuelle GNTM-Gewinnerin aktuell viel gebucht und sehr gefragt. Doch einen Job auf der Fashion Week in Berlin ließ sie sausen – zum Ärger ihrer ehemaligen Mitstreiterinnen.

Simone Kowalski zeigte sich auf der Fashion Week Berlin

Simone Kowalski zeigte sich auf der Fashion Week Berlin – doch blieb einem Job einfach fern

Simone sorgte schon in der vergangenen Staffel von "Germany's Next Topmodel" immer wieder für Ärger. Sie beschwerte sich Folge für Folge, lieferte aber jedes Mal aufs Neue ab. Außerdem warfen ihr ihre Konkurrentinnen vor, sie sei vor der Kamera ganz anders als dahinter. Dem Stress mit ihren Mitstreiterinnen zum Trotz gewann die 21-Jährige die diesjährige Staffel von GNTM und überzeugte Heidi Klum mit ihrem Modeltalent. 

Seither ist Simi, so ihr Spitzname, viel unterwegs, unter anderem auf der diesjährigen Fashion Week in Berlin. So sollte sie etwa auch für die "Sportalm"-Designerin Ulli Ehrlich auf Modewoche laufen – tauchte aber einfach nicht auf. Die Designerin habe aber nicht nur die GNTM-Gewinnerin, sondern auch die beiden Finalistinnen Cäcilia Zimmer und Sayana Ranjan gebucht, ein GNTM-Dreierpack also. Da Simone nicht auftauchte, strich sie kurzerhand auch den Auftritt ihrer ehemaligen Konkurrentinnen – mit denen sich die 21-Jährige im Übrigen sowieso nicht verstand.

GNTM-Siegerin Simone Kowalski hat sich noch nicht geäußert

Gegenüber dem Portal "Promiflash" hat sich Cäcilia nun zum Vorfall geäußert. Sie sagt: "Die Designerin hat uns, glaube ich, auch gar nicht mehr so ernst genommen, weil sie dachte: 'Okay, was soll das? Wenn jemand gebucht ist, hat derjenige da zu sein.' Und sie war echt sauer." Das Model selbst war natürlich auch enttäuscht, dass es mit dem Job dann doch nicht mehr klappte.

Sie sagt dem Portal außerdem: "Ich habe Simone noch nicht kontaktiert, ich habe sie auch noch nicht gesehen. Ich glaube, wenn ich sie sehen würde, würde ich sie schon mal fragen, wieso sie so etwas abzieht." Dass sie eine Antwort bekäme, glaubt die ehemalige GNTM-Kandidatin aber nicht: "Sie ist ein sturer Mensch … Ich glaube, ihr gehen langsam die Ausreden aus. Ich verstehe nicht, wie man krank sein kann, sich krankmelden kann, am Abend dann aber für eine andere Show laufen kann."

Und Simone? Die war zwar die ganze Zeit auf der Fashion Week unterwegs, hat sich zum Vorfall bisher aber nicht geäußert. 

Quelle: "Promiflash"

maf