HOME

"Gilmore Girls"-Fortsetzung: Rory, wer darf's denn sein: Jess, Logan oder Dean?

Team Jess, Dean oder Logan? Kurz bevor die "Gilmore Girls" auf Netflix zurück kommen, verraten die Stars noch, wer ihr liebster männlicher Hauptdarsteller war.

Gilmore Girls

Von Logan Huntzberger alias Matt Czuchry trennte sich Rory (Alexis Bledel) in der siebten Staffel.

Wenn es in knapp einer Woche ein Wiedersehen mit den "Gilmore Girls" gibt, dann werden viele Fans sehr glücklich sein. Dass Netflix die Mutter-Tochter-Serie nach neun Jahren für vier Folgen zurück bringt, sorgt seit Monaten für Aufregung in der Fan-Gemeinde. Wie ist es Lorelai (Lauren Graham) und Rory (Alexis Bledel) seit dem Ende der Show ergangen? Die Antwort gibt's am 25. November.

Eine Frage, die bei den Fans viel diskutiert wird, ist, ob sich Rory wohl für einen ihrer Ex-Freunde als Mann an ihrer Seite entscheidet - oder ob sie einfach weiter das Singleleben genießt. Am Ende der siebten Staffel lehnte sie den Heiratsantrag vom smarten Logan (Matt Czuchry) ab und heuerte erst einmal auf der Wahlkampftour von Barack Obama als Reporterin an.

Zurück blieben viele gebrochene Herzen: Denn auch mit ihrem ersten Freund Dean (Jared Padalecki) und dem bösen Buben Jess (Milo Ventimiglio) verband Rory noch viel. Mit allen drei Figuren gibt es in der Fortsetzung ein Wiedersehen, so viel steht jetzt schon fest. Bei der Frage, wer am besten zu Rory passt, gehen die Meinungen jedoch auseinander - und das nicht nur bei den Fans.

Auch in Stars Hollow gehen die Meinungen auseinander

Die "Gilmore Girls"-Macher haben sich während der Dreharbeiten im fiktiven Stars Hollow umgehört, und einige Schauspieler gefragt, welchen Freund sie gern zurück hätten: Während Yanic Truesdale alias Michel zum Beispiel auf Deans Seite steht, will der selbst eher, dass Jess wieder zu Rory findet.

"Ich schließe mich Team Jess an. Er ist der cooler Bad Boy, der temperamentvoll ist und Bücher liest," findet Padalecki. Kirk - gespielt von Sean Gunn - sieht die Sache anders: Er war schon immer auf Logans Seite. Der wiederum drückt es diplomatisch aus: "Jeder Freund war der Richtige für Rory zum jeweiligen Zeitpunkt", sagt Matt Czuchry. Also Rory: Welcher Gilmore-Boy darf's denn nun sein?


sst
Themen in diesem Artikel