HOME

ProSieben-Show "Duell um die Welt": "Wenn du dich weigerst, überfahre ich deinen Hund": Lena soll Joko retten

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf schickten Lena Meyer-Landrut in ihrer Show "Duell um die Welt" nach Lettland. Dort sollte sie eine Aufgabe meistern, an der Joko bereits gescheitert ist.

Lena Meyer-Landrut beim "Duell um die Welt"

Lena Meyer-Landrut (gelbe Hose) vor der Aida. Sie solle auf Wasserskiern von dem Schiff gezogen werden.

ProSieben

Joko Winterscheid hat 2014 auf ganzer Linie versagt, nun sollte es Lena Meyer-Landrut richten. Die Sängerin gehörte zu den prominenten Mitstreitern in der 16. Episode der ProSieben-Show "Das Duell um die Welt". Sie musste sich einer Herausforderung stellen, an der Winterscheidt kläglich gescheitert ist: Auf Wasserskiern hinter einem Kreuzfahrtschiff herfahren. Was genau Meyer-Landrut machen sollte, erfuhr sie erst vor Ort im lettischen Riga. Doch bereits zuvor hatte Klaas Heufer-Umlauf gedroht: "Wenn du dich weigern solltest, überfahre ich deinen Hund."

Lena Meyer-Landrut: "Ich wollte Joko nicht hängen lassen"

Die bevorstehende Aufgabe verkünden musste Winterscheidt. Er überraschte Lena im Tonstudio und versuchte ihr möglichst schonend beizubringen, dass sie sofort in ein Taxi steigen und zum Flughafen fahren solle. "Normalerweise gibt es Absprachen. In diesem Fall gab es gar nichts. Ich wollte Joko nicht hängen lassen. Dann bin ich halt los", sagte die 27-Jährige in der Sendung.

In Riga erwartete sie zunächst eine Fahrt in einem klapprigen Auto. "Eine ganz klare Zermürbungstaktik", so die Sängerin und ließ sich davon nicht aus der Ruhe bringen. Es folgte eine Fahrt durch einen düsteren Wald, noch immer hatte Meyer-Landrut keine Ahnung, welche Aufgabe auf sie wartete. "In meinem Kopf sind ohne Ende Szenarien durchgegangen, was passieren wird. Ich habe ganz tief darauf vertraut, dass sie mir keinen Donut unter die Stirn spritzen", sagte Lena.

Schließlich erfuhr die Sängerin, was sie machen muss: 30 Sekunden hinter einem Kreuzfahrtschiff Wasserski fahren und dabei noch eine Instagram-Story drehen. Eine unlösbare Aufgabe? "Joko ist größer, stärker und schwerer als ich. Wie soll jemand wie ich sich von der fucking Aida ziehen lassen?" sagte Meyer-Landrut, die ordentlich Respekt vor dem Schiff hatte. "Das ist ein Wolkenkratzer, ein Hochaus. Ich war mir über die Ausmaße der Aufgabe im Vorhinein nicht so bewusst, bis ich vor diesem Schiff stand", gestand die 27-Jährige.

Joko Winterscheidt und Lena Meyer-Landrut haben geschummelt

Schließlich war in der Show eine Person zu sehen, die die Aufgabe meisterte und sich vom Schiff auf Skiern ziehen ließ. Doch es stellte sich heraus: Der Mensch auf den Wasserskiern war nicht Lena Meyer-Landrut, sondern Joko-und Klaas-Mitarbeiter Frank Tonmann.

"Ich dachte, das wäre ein guter Plan. Ich hab vorher gedacht, ich krieg das easy hin, aber als ich dann vor der Aida stand, habe ich mir in die Hose geschissen", sagte Lena. Zum Dank für seinen mutigen Einsatz schenkte sie Tonmann ein Porträt, das ihn als Muskelprotz zeigt - und versprach Winterscheidt, bei einem erneuten Duell anzutreten. Denn der Punkt für die Aufgabe in Lettland wurde nach der aufgedeckten Schummelei wieder aberkannt.

Trennung nach acht Jahren: Lena und Max: Das sind die seltenen Einblicke in ihre Beziehung



jum