HOME

Sat.1-Show: Mit dieser Kandidatin steigt die Aussicht auf Sex bei "Promi Big Brother"

In zehn Tagen startet die neue Staffel von "Promi Big Brother". Jetzt wurden zwei neue Kandidaten bekannt. Vor allem die eine macht Hoffnung auf eine Liebelei im Container.

Chethrin Schulze

Chethrin Schulze soll im Frühjahr eine Affäre mit Bachelor Daniel Völz gehabt haben.

Picture Alliance

Es ist der Monat der -Shows: Montags zoffen sich auf RTL prominente Paare im "Sommerhaus der Stars", mittwochs schlägt sich die Bachelorette mit einer Horde Prolls in Badehose rum. Ab dem 23. August schickt ProSieben dann auch noch Sabia Boulahrouz, Jana Pallaske und andere Promis nach Thailand. 

Ein harter Wettbewerb, in den am 17. August auch noch Sat.1 einsteigt: Dann beginnt die neue Staffel von " ". Will man da gegen die Konkurrenz bestehen, muss man etwas liefern, den Zuschauern ordentlich etwas bieten.

Der DSDS-Sieger bei "Promi Big Brother"

Die bisherigen durchgesickerten Namen der Kandidaten dürften bislang noch keinen Anreiz liefern, unbedingt einzuschalten. Wer will schon seine Abende vor dem Fernseher verbringen, um Alphonso Williams zu sehen? Wem der Name nichts sagt: Das ist der  -Sieger von 2017.

Zu den weiteren Kandidaten zählen der amtierende Bachelor Daniel Völz und "Bachelor in Paradise"-Teilnehmer Johannes Haller.

Nun hat die "Bild"-Zeitung zwei weitere Teilnehmer ins Spiel gebracht: Doku-Soap-Star Sylvia Wollny, 53. Und Chethrin Schulze. Letztere verspricht, bei "Promi Big Brother" etwas Stimmung in die Bude zu bringen. Die hat zwar auch nicht mehr als die Teilnahme an "Curvy Supermodel" und "Love Island" vorzuweisen. Doch dafür hatte sie im Frühjahr eine interessante Liebelei: Sie soll eine Affäre mit dem amtierenden Bachelor gehabt haben. Und der ist auch im Container.

Inzwischen ist noch eine weitere Personalie in Bezug auf "Promi Big Brother" bekannt geworden: Ab dem Start der Show am 17. August wird Willi Herren jeden Morgen im "Sat.1-Frühstücksfernsehen" das aktuelle Geschehen im Haus analysieren und kommentieren. Der Mann weiß, wovon er spricht: Herren nahm im vergangenen Jahr selbst an der Sendung teil - und hatte dort eine Liebelei mit Evelyn Burdecki. Daran könnte sich Chethrin Schulze ein Beispiel nehmen.

che
Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo