HOME

"Popstars" kompakt: Diese Frauen-Jury sucht eine neue Girlband

Die Castingshow "Popstars" kehrt mit viel Frauenpower zurück: Die Jury ist zum ersten Mal komplett weiblich. Stefanie Heinzmann, Miss Platnum und Bella Garcia suchen eine neue Girlband

Die neue "Popstars"-Jury

Die neue "Popstars"-Jury: Bella Garcia, Stefanie Heinzmann und Miss Platnum

stern-online

Die Castingshow "Popstars" hat eine neue Jury - und die ist sehr weiblich: Die Sängerinnen Stefanie Heinzmann und Miss Platnum wollen gemeinsam mit der Tänzerin und Choreografin Bella Garcia eine neue Mädchenband zusammenstellen. Die drei Frauen werden die Kandidatinnen im Sommer 2015 mehrere Wochen in der "Popstars Akademie" coachen. "Die jungen Talente, die hier einziehen, sind bereits durch eine strenge Vorauswahl gegangen und auf einem hohen musikalischen Niveau", teilt der Sender RTL2 mit.

Die Schweizerin Heinzmann ist selbst durch die Teilnahme bei einer Castingshow von Stefan Raab bekannt geworden. Mittlerweile hat die Frau mit der souligen Stimme bereits ihr viertes Album veröffentlicht. Miss Platnum wurde durch ihre Hits mit dem Rapper Marteria bekannt und steht für einen musikalischen Mix aus Hip-Hop, R'n'B und Balkansound. Die Tänzerin Bella Garcia ist hingegen in der Öffentlichkeit noch nicht bekannt. Sie stammt aus Angola und tanzte bereits für Musiker wie Shaggy und Jan Delay.

Übrigens: Zum ersten Mal ist der Tänzer Detlef D! Soost nicht mit dabei. Er war in der ersten Staffel als Coach, später als festes Jury-Mitglied aufgetreten.

+++ "Popstars" kehrt zurück +++

Im Jahr 2000 wurden mit den No Angeles die ersten Gewinner von "Popstars" gekürt, bis 2012 gab es insgesamt zehn Staffeln. Danach war Schluss, doch nun kommt die Castingshow zurück.

Die Firma Brainpool hat die Rechte an dem Format gekauft und will der Show zu neuem Erfolg verhelfen. In der elften Staffel soll 2015 wieder eine reine Girlband gesucht werden.

sst
Themen in diesem Artikel