HOME

Von Gilmore Girls bis Weinberg: Ab auf die Couch: Diese Serien sollten Sie im Herbst nicht verpassen

Das einzig Gute am nasskalten Herbst? Die vielen tollen Serien, die starten oder mit neuen Staffeln zurück kommen. Von den "Gilmore Girls" bis zu "Club der roten Bänder": Wir zeigen Ihnen, was Sie diesen Herbst gucken sollten.

Divorce

"Divorce", seit dem 9. Oktober auf Sky On Demand, Sky Go und Sky Ticket

Zwölf Jahre nach dem Ende von "Sex and the City" kehrt Sarah Jessica Parker wieder mit einer Comedy-Serie zum US-Sender HBO zurück. Doch "Divorce" hat so gar nichts mit dem Glanz und Glamour ihrer Erfolgsserie zu tun, sondern kommt dunkler und realistischer daher. Parker spielt die Ehefrau Frances, die in einer Midlife-Crisis steckt und sich von ihrem Mann Robert (Thomas Haden Church) trennen will. Das geht nicht ohne Drama und viel beißendem Humor ab. Vielleicht nichts für kuschlige Pärchen-Abende, wenn die Eheprobleme den eigenen zu ähnlich sind - aber definitiv eine qualitativ hochwertige Serie mit tollen Schauspielern und intelligenten Dialogen.