VG-Wort Pixel

"Heute Journal" Spinnenalarm bei Live-Schaltung - doch diese ZDF-Reporterin bekommt nichts mit

Spinnenalarm
Erkennen Sie die Spinne?
© ZDF
Das Tier krabbelte seelenruhig über ihre Schulter: Bei einer Live-Schaltung im ZDF "Heute Journal" wurde eine Reporterin Opfer einer Spinne.

Britta Hilpert berichtete am Sonntagabend für das ZDF "Heute Journal" von den Parlamentswahlen in Ungarn. Während Moderator Clauc Kleber sie befragte, stand die Reporterin mit Blick auf die Donau vor der Kamera in Budapest. Es sei noch immer "Spannung drin", sagte Hilpert über den Ausgang der Wahlen. Doch Spannendes spielte sich auch auf ihrer Schulter ab. Denn während die Reporterin ins Mikrofon sprach, krabbelte eine große, schwarze Spinne über ihre Schulter.

Das Tier wanderte während der Live-Schaltung aus Budapest langsam über Hilperts rechte Schulter, um dann wieder hinter ihrem Rücken zu verschwinden. Die Reporterin selbst merkte davon nichts. Hilpert sprach weiter seelenruhig über die hohe Wahlbeteiligung und die Erfolgschancen von Regierungschef Viktor Orbán.

Spinne kommt - und krabbelt davon

Auch der Kameramann und "Heute Journal"-Moderator Claus Kleber schienen die Spinne nicht gesehen zu haben. Zumindest machten sie ihre Kollegin nicht auf das Tier auf ihrer Schulter aufmerksamn. Einigen Zuschauern fiel die Spinne jedoch sofort auf. Für Arachnophobiker begann die spannende Frage, welchen Weg die Spinne wohl eingeschlagen haben mag. Denn nach wenigen Sekunden war das Tier wieder auf dem Rücken Hilperts verschwunden und nicht mehr zu sehen.

Noch während die Sendung lief, wurde das Insekt zum viralen Hit auf Twitter. "War das gerade eine Spinne, die auf der Schulter der Reporterin aus gekrabbelt ist?", fragte ein User. Und ein anderer kommentierte: "Ich glaub ich spinn'."

ZDF-Reporterin reagiert entspannt

Erst hinterher erfuhr Britta Hilpert von dem ungebeten Gast auf ihrer Schulter. "Schalte mit Spinne - hatte ich auch noch nicht", kommentierte sie das Ereignis auf Twitter. Ob sie auch so besonnen reagiert hätte, wenn sie die Spinne bemerkt hätte, beantwortete Hilpert nicht. Das ZDF hat die Szene auf Twitter veröffentlicht. Ganz ohne Hinweis auf die Spinne.

Spinne im Netz
mai

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker