HOME

Streamingplattform: Comedy mit Herbst und Krimi mit Lara: Diese Serien können Sie demnächst bei TV Now sehen

Mit seinen Eigenproduktionen ist TV Now bislang sehr erfolgreich. Für die neue Saison plant die Streamingplattform noch viel mehr - und hat dazu große Namen verpflichtet.

Christoph Maria Herbst und Alexandra Maria Lara bei TV Now

Christoph Maria Herbst und Alexandra Maria Lara werden demnächst in Serien zu sehen sein, die auf der Streamingplattform TV Now laufen.

Der Auftakt hätte erfolgreicher nicht sein können: Gleich für ihre erste Serie "M - eine Stadt sucht einen Mörder" erntete die von der RTL-Gruppe betriebene Plattform TV Now viel Lob von Publikum und Kritikern (Hier lesen Sie eine Kritik der Serie). Auch mit der zehnteiligen Verfilmung des Bestsellers "Die Wahrheit über den Fall Harry Quebert" konnte der Streamingdienst punkten.

Am Mittwoch stellte TV Now nun das neue Programm für die Saison 2020/21 vor - und kündigte eine "Genre-übergreifende Fiction-Offensive" an. Nicht weniger als elf Serien-Projekte sollen in der kommenden Spielzeit auf den Weg gebracht werden. Dafür hat man erfolgreiche Produzenten, gefragte Autoren und vor allem hervorragende Schauspieler verpflichten können.

Henning Baum wandert aus

So basiert das Gerichts-Drama "Glauben" auf einem Drehbuch von Bestsellerautor Ferdinand von Schirach - seinem ersten. In der Event-Serie "Der König von Palma" gibt es ein Wiedersehen mit Henning Baum ("Der letzte Bulle") der einen Mallorca-Auswanderer spielt, der auf der Insel einen kleinen Biergarten eröffnet und damit großen Erfolg hat. "Disko Bochum" erzählt am Beispiel einer Bochumer Familie in den 70er Jahren vom Aufkommen der Diskobewegung.

Freunde von Krimiserien können sich auf "Die Zeugen" freuen. Alexandra Maria Lara spielt die Gehirnforscherin Dr. Jasmin Braun, die bei der Aufklärung einer Kindesentführung hilft. Dazu muss sie die Erinnerungen der Augenzeugen richtig interpretieren. 

Christoph Maria Herbst als Lehrer

"Tonis Welt" erzählt die Geschichte des aus "Club der roten Bänder" bekannten Paares Toni und Valerie weiter. "Herzogpark" ist als Dramedy-Serie angekündigt, die hinter die schillernden Fassaden des gleichnamigen Münchner Nobelviertels blickt. 

Auch für Humor ist gesorgt: In der Comedy-Serie "Tilo Neumann und das Universum" spielt Christoph Maria Herbst einen Lehrer, der mit kosmisch-komischer Hilfe fürs Leben lernt. "Stromberg"-Autor Ralf Husmann schrieb das Drehbuch für "Mirella Schulze rettet die Welt", die das Thema Klimawandel auf humoristische Weise verarbeitet. 

TV Now mit vielen Stars

Mit besonders großer Starpower wartet die Mini-Serie "Unter Freunden stirbt man nicht" auf. Iris Berben, Heiner Lauterbach, Adele Neuhauser, Walter Sittler und Michael Wittenborn wirken mit in der Geschichte von vier Freunden, die den Tod eines weiteren Freundes für mehrere Tage geheim halten müssen, damit der den Nobelpreis gewinnen kann.

Hauke Bartel, Bereichsleiter Fiction der Mediengruppe RTL Deutschland brachte das kommende Programm so auf den Punkt: "Es wird bunt, es wird laut, es wird leise, es wird spannend und fesselnd, es wird den Zuschauer zum Lachen und zum Weinen bringen. Kurzum: Es ist für jeden was dabei."

M - eine Stadt sucht einen Mörder

TV Now ist monatlich für 4,99 Euro erhältlich. Dafür bekommt der Kunde viele RTL-Inhalte schon vorab, dazu die Live-Streams der Senderfamilie (RTL, RTL 2, Vox, RTL Nitro, Super RTL und n-TV) sowie die exklusive Serien wie "M - eine Stadt sucht einen Mörder".

che