HOME

TV-Quoten vom Samstag: Free-TV-Premiere von "Rio" ist Quotenkönig

Sat.1 holt sich den Samstagssieg bei den 14- bis 49-Jährigen: Mit 20,3 Prozent Marktanteil für den Animationsfilm "Rio" lässt der Privatsender bei den jungen Zusehern die TV-Konkurrenz hinter sich.

1,79 Millionen der 14- bis 49-Jährigen sahen am Samstagabend den Animationsfilm "Rio" auf Sat.1

1,79 Millionen der 14- bis 49-Jährigen sahen am Samstagabend den Animationsfilm "Rio" auf Sat.1

Sat.1 ist erneut Sieger bei den Samstagsquoten. Für die Free-TV-Premiere von "Rio", einem US-Animationsfilm aus dem Jahr 2011, schalteten 1,79 Millionen 14- bis 49-Jährige ein. Wie der Branchendienst "meedia.de" berichtet, erreichte Sat.1 damit in der jüngeren Zielgruppe einen Marktanteil von 20,3 Prozent. Auf Platz zwei bei den jüngeren Zusehern lag Pro7 mit "Galileo Big Pictures" mit einem Marktanteil von 12,8 Prozent (1,09 Millionen der 14- bis 49-Jährigen). Weit abgeschlagen bei der werberelevanten Zielgruppe war RTL mit der Show "Kuschelrock - Die beliebtesten Lovesongs": Nur 1,03 Millionen (Marktanteil 11,7 Prozent) jüngere schauten zu.

Bei der Betrachtung des Gesamtpublikums hatte die 20-Uhr-"Tagesschau" die Nase vorn. Das ZDF konnte mit dem "Wilsberg"-Krimi "Gegen den Strom" 5,14 Millionen Zuschauer begeistern (Marktanteil 19,4 Prozent). Damit verdrängte das ZDF die ARD im Hauptabendprogramm: "Donna Leon - Endstation Venedig" kam zwar auf einen achtbaren Marktanteil von 12,3 Prozent (3,24 Millionen Zuseher), blieb aber hinter dem ZDF.

Fußball ist und bleibt ein Quotenbringer. Die "Sportschau" in der ARD verbuchte 4,49 Millionen (Marktanteil 24,2 Prozent) und steht damit auf Platz 3 der Tagesgesamtwertung.

juho
Themen in diesem Artikel