HOME

Mit einem Video: Hilary Duff gibt einen intimen Einblick von der Geburt ihrer Tochter

US-Star Hilary Duff feiert die Geburt ihrer Tochter mit einem rührenden Video, das kurz nach der Wassergeburt aufgenommen worden ist.

Hilary Duff erinnert sich an die Geburt ihrer Tochter

Hilary Duff erinnert sich an die Geburt ihrer Tochter

US-Star Hilary Duff brachte vor fünf Monaten ihre Tochter Banks Violet Bair zur Welt. An das ziemlich nasse Wiegenfest erinnert sie nun mit einem rührenden Video von der Wassergeburt, das sie auf ihrem Instagram-Account gepostet hat. "Ich habe mich lange gefragt, ob ich dieses Video überhaupt teilen möchte, da es extrem persönlich ist...", beginnt sie ihren Kommentar zu den Schwarz-Weiß-Aufnahmen, auf denen sie noch im Wasserbecken zu sehen ist, das frischgeborene Töchterchen im Arm.

Hilary Duff teilt intimes Video

"Es war so absolut schön und bereichernd (und schockierend), wie wir uns nach der Geburt meines kleinen Mädchens zum ersten Mal umarmt haben... Ich glaube, dass sie 'gute Arbeit Mama, wir haben es zusammen geschafft' gesagt hat", beschreibt sie die ersten Momente.

Allein waren Mutter und Tochter bei der Geburt natürlich nicht, und so erinnert sie in ihrem Post auch an die Unterstützung - nicht nur durch den Vater ihrer Tochter: "Matt war so sicher und ruhig, meine Mama und meine Schwester waren da, um mich anzufeuern, und natürlich meine Geburtsengel, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist, und der große Bruder (unten tief in seinen Legos vergraben)."

Sie könne nicht glauben, dass dieser Tag erst vor fünf Monaten gewesen sei, schreibt sie weiter. "Es scheint, als wäre B schon immer hier bei uns gewesen. Die Zeit vergeht so schnell.... sie hat gestern Avocado probiert!", so Duff, die sich gesegnet fühlt "für dieses hektische Leben und alle Menschen darin".

Der Vater der kleinen "B" ist Musiker Matthew "Matt" Koma (31). Die beiden sind seit 2017 ein Paar. Duffs Sohn, Luca Cruz Comrie (7), stammt aus ihrer Ehe (2010-2016) mit dem Ex-Eishockeyspieler Mike Comrie (38).

Scarlett Gartmann zeigt ihren Babybauch : Das ist das Model, mit dem Marco Reus eine Tochter erwartet
SpotOnNews
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(