HOME

Fotoshooting für "Paper"-Magazin: Kims nackter Po sprengt das Internet

Eingeölt und komplett nackt: Für das Cover des amerikanischen "Paper"-Magazins ließ Kim Kadashian die Hüllen fallen und hielt ihre Rückseite in die Kamera.

Starlet Kim Kardashian posiert nackt für das Cover des New Yorker Magazins "Paper". Auf der Novemberausgabe ist der Reality-Star mit eingeöltem Körper und in gewohnter Po-Pose zu sehen. Der Titel des Covers lautet "Break The Internet Kim Kardashian". Die Intention ist also klar, aber ob diese Fotos wirklich das Internet sprengen werden?

Mit dem Hashtag #BreakTheInternet verbreitete Kardashian dieses Foto auf all ihren Social Media-Kanälen

Mit dem Hashtag #BreakTheInternet verbreitete Kardashian dieses Foto auf all ihren Social Media-Kanälen

Wem das zu viele nackte Tatsachen sind, kann zu einer weniger freizügigen Variante greifen. Die Zeitschrift erscheint mit zwei Titeln. Auf dem zweiten Cover ist Kardashian deutlich bedeckter unterwegs. Sie trägt ein schwarzes Abendkleid und hält eine spritzende Champagnerflasche in den Händen. Dazu balanciert die 34-Jährige das passende Glas auf ihrem Hintern. Der französische Fotograf Jean-Paul Goude hat mit diesem Motiv sein berühmtes Foto "Champagne Incident" nachgestellt.

Auf ihrem Instagram-Account postete Kardashian beide Cover-Bilder

Auf ihrem Instagram-Account postete Kardashian beide Cover-Bilder

Auf ihrem Twitter-Account veröffentlichte Kardashian das passende Cover und kommentierte ihre Leistung mit: "Und sie sagten, ich hätte kein Talent... Versuch mal ein Champagnerglas auf deinem Hintern zu balancieren... LOL #BreakTheInternet #PaperMagazine."

Auch wenn die Begeisterung groß ist, Kardashian ist nicht das erste Mal entblößt zu sehen. Bereits 2007 zeigte sie sich nackt im "Playboy". Nach der Geburt ihrer Tochter North West sagte Kardashian, dass sie bereit wäre, erneut für das Männermagazin zu posieren. Das Shooting für "Paper" ist dann wohl so etwas wie eine Bewerbungsmappe.

lib/jum
Themen in diesem Artikel