HOME

Alkoholisiert und aggressiv: Polizei nimmt Madonnas Bruder fest

Madonnas Bruder wurde von Polizeibeamten in Michigan in stark alkoholisiertem Zustand aufgegriffen. Er lebt auf der Straße, obwohl seine Schwester Millionen mit ihrer Musik verdient.

Anthony Gerard Ciccone, der obdachlose Bruder von Madonna, wurde von der Polizei festgenommen. Der 56-Jährige wehrte sich heftig, als die Cops ihn aufforderten, eine öffentliche Toilette in Traverse, im Norden des Bundesstaates Michigan, zu verlassen. Brian Heffner, Polizeichef von Traverse, erklärte der Regionalzeitung "The Traverse City Record-Eagle": "Er zog davon, drehte sich um und verhielt sich gegenüber einer weiblichen Beamtin aggressiv. Sie drehte ihn um, brachte ihn zu Fall, wobei er sich sein Gesicht am Boden der Toilette aufschlug." Mit neun Stichen musste Ciccones Verletzung anschließend genäht werden.

Der Bruder der "Queen of Pop" soll unter starkem Alkoholeinfluss gestanden haben. Nun droht ihm eine Strafe wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt. Ciccone lebt trotz des Reichtums seiner Schwester bereits seit drei Jahren auf der Straße. Im Herbst 2011 wurde erstmals über das Schicksal des Mannes berichtet, der damals erklärte: "Meine Familie hat mir den Rücken zugedreht, als es mir schlecht ging." Ein Jahr zuvor hatte er seinen Job im Unternehmen der Familie verloren.

juho/Bang
Themen in diesem Artikel