HOME

Talkshow mit Oprah Winfrey: "Ich hatte Angst um mein Leben": Amy Schumer spricht über gewalttätigen Ex-Freund

Ihre Fans kennen Amy Schumer als toughe Schauspielerin und witzige Comedian. Doch privat musste die 36-Jährige eine schwere Zeit verkraften. Bei Oprah Winfrey schilderte sie ihre Erfahrungen mit häuslicher Gewalt.

Schauspielerin Amy Schumer musste Erfahrung mit häuslicher Gewalt machen

Schauspielerin Amy Schumer musste Erfahrung mit häuslicher Gewalt machen

AFP

Es sind erschreckende Erfahrungen, die Schauspielerin Amy Schumer in der Talkshow von Oprah Winfrey schilderte. Die 36-Jährige berichtete, wie sie jahrelang unter den Gewaltausbrüchen ihres Ex-Freundes litt. Die Erinnerungen an den Missbrauch verfolgen sie bis heute. "Ich kann mich noch genau daran erinnern, auf die Motorhaube eines Autos geschmissen worden zu sein, als ob es vor einer Stunde passiert wäre", sagte Schumer.

Es habe auch Momente gegeben, in denen sie vor ihm in Hinterhöfe flüchtete, weil sie Angst um ihr Leben hatte. Sie habe eine zeitlang versucht, den Missbrauch zu verklären, sagte Schumer. "Er hat nicht realisiert, wie hart er mich angepackt oder geschüttelt oder geschubst hat", habe sie damals gedacht.

Amy Schumer: Häusliche Gewalt kann jede Frau treffen

Als junges Mädchen habe sie sich geschworen, niemals eine Frau zu werden, die geschlagen wird. "Aber es gibt nicht einen bestimmten Typ Frau, dem so etwas passiert. Es kann jede Frau treffen. Und man entscheidet sich nicht bewusst dafür, sich in jemanden zu verlieben, der einem weh tut." 

Amy Schumer hatte bereits in ihrem 2016 erschienen Buch "The Girl with the Lower Back Tattoo" über Gewalt in ihren Partnerschaften geschrieben. Die nun bei Oprah Winfrey geschilderten Ereignisse trugen sich demnach vor etwa 15 Jahren zu, als Schumer Anfang 20 war. Ebenfalls in dem Buch berichtete sie, dass sie mit 17 Jahren unfreiwillig entjungfert wurde, weil ihr damaliger Freund sie im Halbschlaf vergewaltigte.

Durch ihre Erfahrungen mit den namentlich nicht genannten Ex-Freunden habe sie lange Zeit gedacht, nicht liebenswert zu sein, offenbarte Schumer. Inzwischen ist die 36-Jährige mit dem Koch Chris Fischer verheiratet. Das Paar gab sich im Februar nach drei Monaten Beziehung das Jawort.

jum