VG-Wort Pixel

Musik- und Buch-Inspirationen Barack Obama veröffentlicht seine Lieblings-Songs und seine Bücher-Liste für den Sommer

Barck Obama Songs
Barack Obama würde sich bei der Song-Auswahl auch als DJ eignen
© IMAGO / ZUMA Wire
Weltoffen, so zeigt sich Barack Obama auch, wenn es um seinen Musik- und Buchgeschmack geht. Jährlich präsentiert der ehemalige US-Präsident seine Sommer-Lieblingshits und seine besten Lese-Empfehlungen.

Wer hätte gedacht, dass zu Barack Obamas diesjährigen Lieblingshits der Künstler Harry Styles gehört? Wie in jedem Jahr teilte der 60-Jährige seine musikalischen und literarischen Favoriten mit seinen Followern. Am Dienstag war es dann so weit.

Der ehemalige US-Präsident präsentierte musikalisch eine bunte Mischung aus den heißesten neuesten Hits und echten Evergreens. Unter anderem rocken die Obamas die Sommermonate 2022 mit Songs wie "Break My Soul" von Beyoncé, "Music For A Sushi Restaurant" von Harry Styles, "Saoko" von Rosalia oder auch "Die Hard" von Kendrick Lamar. Auf der Obama-DJ-Liste lassen sich aber auch Klassiker wie "Let's Go Crazy" von Prince, "I've Been Loving You" von Otis Redding und "Save Me" von Aretha Franklin wiederfinden.

Barack Obamas Lieblings-Sommer-Hits:

Sein Posting versieht er mit dem Kommentar: "Ich freue mich jedes Jahr darauf, meine Sommer-Playlist zu teilen, weil ich durch eure Nachrichten so viele neue Künstler kennenlerne – es ist ein Beispiel dafür, wie Musik uns alle wirklich zusammenbringen kann. Hier ist, was ich diesen Sommer gehört habe. Welche Songs würdet ihr hinzufügen?" und holt sich mit der offenen Frage gleich noch mehr musikalische Inspiration bei seinen Fans ab. 

Buch-Empfehlungen vom Ex-Präsidenten

Auch seine sommerlichen Lesetipps haben interessanter Bücher zu bieten, die seine Leidenschaften, Interessen und Vorzüge widerspiegeln. Wie zum Beispiel das Buch "The Great Experiment: Why Diverse Democracies Fall Apart and How They Can Endure" (zu Deutsch: "Das große Experiment: Wie Diversität die Demokratie bedroht und bereichert") von Yascha Mounk oder "A Little Devil in America: Notes in Praise of Black Performance" (zu Deutsch: "Ein kleiner Teufel in Amerika: Notizen zu Ehren der schwarzen Leistung") von dem Autor Hanif Abdurraqib.

Quelle: Instagram

ckl

Mehr zum Thema



Newsticker