HOME

Ex-Dschungelcamp-Teilnehmer: Krasse Veränderung: Bastian Yotta trägt jetzt Glatze

Im Dschungelcamp legte er noch besonderen Wert auf seine Frisur: Bastian Yotta ist ein halbes Jahr später kaum wieder zu erkennen. Der Protz-Millionär hat sich die Haare radikal abrasiert.

Vorher und nachher: Bastian Yotta mit neuer Frisur. Inzwischen sind die Haare leicht nachgewachsen.

Vorher und nachher: Bastian Yotta mit neuer Frisur. Inzwischen sind die Haare leicht nachgewachsen.

Föhnwelle ade: Bastian Yotta trägt die Haare neuerdings raspelkurz. Auf Instagram überrascht der Protz-Millionär und ehemalige Dschungelcamp-Teilnehmer seine Fans seit einigen Wochen mit einer Glatze. Auf mehreren Fotos zeigt sich der 42-Jährige im völlig neuen Look. Doch die Meinungen seiner Follower gehen auseinander.

"Die super kurzen Haare stehen dir ebenfalls", kommentiert eine Userin, während ein anderer absolut nicht überzeigt ist: "Irgendwie siehst du ein bisschen alt aus auf dem Foto", schreibt er. Doch die meisten interessieren sich sowieso nicht für Yottas Frisur, sondern für seinen durchtrainierten Körper. Und da sind sich die meisten einig: "top".


Trägt Yotta die Glatze als Reaktion auf die Trennung?

Der Amerika-Auswanderer trägt die Glatze offenbar als Reaktion auf die Trennung von seiner Freundin Maria. Noch im Dschungelcamp im vergangenen Januar hatte Yotta, der mit richtigem Namen Gillmeier heißt und aus Bayern stammt, von ihr als "die Liebe seines Lebens" gesprochen. Doch kurz danach folgte die Trennung und eine On- und Off-Beziehung. Jetzt verkündete Yotta in einem dramatischen Posting das endgültige Aus.

"Ich habe alles probiert, ich habe alles gegeben, bis ich mich fast selbst verloren hätte“, schreibt Yotta in dramatischen Worten in seiner Instagram-Story. "Das, was ich jetzt trainieren muss und worum ich bitte, ist Gelassenheit, das so hinzunehmen, zu sagen: 'Es hat nicht sein sollen'", fährt er fort.

Yotta lernte die gebürtige Russin Maria im Juli 2018 kennen. Nach nicht mal einem Jahr folgte im April die Trennung. "Maria und ich haben uns entschlossen, getrennte Wege zu gehen", verkündete er damals auf Instagram. Mit einem theatralischen Wein-Video wandte sich Yotta, dessen selbsternanntes Motto "Strong, healthy and full of Energy" ist, dann an seine Fans. Doch die Hoffnung auf ein Liebes-Comeback hat sich nicht erfüllt.

mai
Themen in diesem Artikel
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(