HOME

Beyoncé und Jay-Z ganz entspannt: Pizza statt Grammys

Als Showgrößen im Musikgeschäft durften Jay-Z und Beyoncé bei der Grammy-Verleihung nicht fehlen - eigentlich. Seit sie Nachwuchs bekommen haben, gestaltet das Promi-Paar seine Abende aber etwas privater.

Während in Los Angeles die Grammys mit gigantischem Staraufgebot über die Bühne gingen, machten Beyoncé und Jay-Z es sich auf der anderen Seite des Kontinents gemütlich. Die frischgebackenen Eltern gönnten sich einen Abend ohne Nachwuchs und gingen in Brooklyn Pizza essen.

Ein Augenzeuge verrät der Zeitschrift "Us Weekly", dass die beiden im italienischen Restaurant "Lucali" draußen saßen und sich anschließend vom Restaurantbesitzer verabschiedeten. Der nutze den Moment und gratulierte Jay-Z zur Geburt von Töchterchen Blue Ivy.

In der vergangenen Woche hatten die Musiker erste Fotos ihres Sprösslings im Internet veröffentlicht. Dabei verzichteten sie auf einen exklusiven Magazin-Vertrag und ließen ihre Fans schlicht über ihren Blog am Familienleben teilhaben.

hw/Bang