HOME

Beziehung mit Jason Segel: Michelle Williams spricht über ihr Liebesglück

Knapp ein Jahr sind sie ein Paar - nun plaudert Oscar-Preisträgerin Michelle Williams zum ersten Mal über ihre Beziehung mit Jason Segel und erklärt, wie schwierig es ist, 30 Zentimeter zu überwinden.

Schauspielerin Michelle Williams hat sich erstmals zu ihrer Beziehung mit Jason Segel geäußert. Seit fast einem Jahr ist die 32-Jährige mit dem "How I Met Your Mother"-Star liiert, gesteht jedoch gegenüber dem amerikanischen Magazin "InStyle" nie zuvor von ihm gehört zu haben: "Ich hatte keine Ahnung, wer er war, bevor ich anfing, mit ihm auszugehen." Zwar habe sie den Film "Die Muppets" gesehen und gedacht: "Oh, wie süß." Dass er "ziemlich viele bekannte, lustige Filme" gemacht habe oder in einer TV-Serie mitspiele habe sie allerdings nicht gewusst.

Auch die Körpergröße des fast zwei Meter großen Hünen überraschte Williams. "Ich wusste nicht, dass er so groß ist. Ich dachte: 'Hey, Mann, das passt gar nicht zu mir'", schmunzelt die Oscar-Preisträgerin. Um den Größenunterschied von rund 30 Zentimetern zu kaschieren, trug der Hollywood-Star für einige Zeit sogar Schuhe mit Keilabsätzen. Da sie sich darin nicht wohl fühlte ließ sie das aber schnell wieder sein.

Dass ihr von der Öffentlichkeit so viel Untersützung entgegenschlägt, bedeutet der Schauspielerin derweil viel. "Wenn sich die Leute freuen, dann fühle ich mich gut, weil in meinem Kopf oftmals das Gegenteil der Fall ist - dass mir die Leute Vorwürfe machen. Das ist schmerzhaft", so Williams, die aus ihrer Beziehung mit dem verstorbenen Schauspieler Heath Ledger die siebenjährige Tochter Matilda hat. "Du wünschst dir, dass die Leute dir das Glück gönnen, dass dein Kind glücklich ist, dass du selbst ein gutes Leben hast und du eine gute Arbeit machen kannst."

cob/Bang