VG-Wort Pixel

Brad Pitt und Angelina Jolie Paparazzo vereitelt Einbruch bei Brangelina

Die Familie Pitt-Jolie spielte nichtsahnend im Park, als ein Dieb zwei iPads aus ihrem Auto stehlen wollte. Doch ein Bodyguard und ausgerechnet ein Paparazzo vereitelten den Plan.
Von Frank Siering, Los Angeles

Da hatte sich der Langfinger wohl mit dem falschen Prominenten-Paar angelegt. Während Brad Pitts und Angelina Jolies Adoptivsohn Maddox, 11, in einem Park in Los Angeles mit seinem Paintball-Gewehr herumhantierte, versuchte ein behandschuhter Dieb gleich zwei Familien-iPads aus dem geparkten SUV zu entwenden. Ein Paparazzo, der sich um ständig frische Pitt- und Jolie-Fotos kümmern muss und die stets hellwachen und präsenten Bodyguards der wohl berühmtesten Hollywood-Familie der Welt hatten aufgepasst. Kaum hatte der Dieb nach den Computern gegriffen, die tatsächlich mit dem Schriftzug "Family" beklebt waren und alle privaten Daten der berühmten Superstars und ihrer sechs Kinder beinhalten sollen (Telefonnummern, Sozialversicherungsnummern, Blutgruppen, Arztkontakte, Kontodaten), da griff auch schon die Pranke eines Leibwächters die Schulter des Langfingers. Der Fotograf hatte ihn alarmiert.

Keine fünf Minuten später trudelte die Polizei im Park von Bellflower in Kalifornien ein und nahm den Dieb fest. Pitt, 48, und Jolie, 38, hatten bislang kaum Zwischenfälle mit Dieben oder Einbrechern. Erst einmal wurde von einem versuchten Einbruch im französischen Schloss des Paares berichtet.

Im Mai hatten sich zwei "Diebe" als Pitt und Jolie verkleidet und versucht, ins Haus der Promis einzudringen. Später stellte sich heraus, dass es sich dabei um einen gespielten Witz für eine TV-Show gehalten hatte.

Gerüchte um baldige Hochzeit

Derweil verdichten sich die Gerüchte in Hollywood, Pitt und Jolie wollten noch in diesem Jahr heiraten. Angeblich habe das Paar nach der doppelten Brustamputation von Jolie den Kindern versprechen müssen, endlich in den Stand der Ehe zu treten.

Bislang hatten sich Jolie und Pitt geweigert und wollten erst dann heiraten, wenn auch "gleichgeschlechtliche Paare das Recht auf einen Trauschein haben in den USA". Das ist ja bekanntlich jetzt der Fall. Einer Pitt-Jolie-Ehe steht somit nichts mehr im Wege.


Mehr zum Thema



Newsticker