HOME

Britney Spears: Oops...I did a Bäuerchen

Dass Britney Spears es mit der Etikette - und mit korrekter Unterwäsche - nicht so ernst nimmt, ist bekannt. Doch der dümmliche und unmanierliche Auftritt, den sie in einem Privatvideo hinlegt, erschüttert selbst den größten Fan.

Wenn sie sich immer so benimmt, dann ist es kein Wunder, dass Kevin Trost bei anderen Frauen gesucht hat. In einem im Internet veröffentlichten Privatvideo, von der niederländischen Seite www.ad.nl zum meistgesehenen Internetvideo des Jahres ausgerufen, fachsimpelt Britney Spears über ihr verpasstes Leben und gönnt ihrem baldigen Ex-Mann während des Gesprächs ein paar kräftige Rülpser.

Dumm und Dümmer

Die Pop-Prinzessin scheint nicht zu wissen, dass ihr Mann sie filmt - so bekommt er und der Rest der Welt eine ganz andere Seite von der Sängerin zu sehen: Sie jammert wie ein kleines Kind, kaut mit offenem Mund und präsentiert sich mit einer bisher lediglich vermuteten und nun bestätigten Dümmlichkeit, dass selbst Kevin hinter der Kamera sich ein Lachen nicht verkneifen kann.

Das Video bei YouTube abspielen

Ob die Gute wirklich aus reinem Mangel an Intelligenz plötzlich an Zeitmaschinen glaubt, oder ob sie irgendetwas intus hat ist unklar. Gelegentliche Zuckungen und Beschwerden im Südstaatenakzent machen den Privatauftritt der Pop-Prinzessin auch nicht charmanter. Das Video war sicherlich nicht für die Öffentlichkeit gedacht, so ist es umso tröstlicher für den Zuschauer, dass selbst Pop-Diven keine Manieren haben.

Monique Berends
Themen in diesem Artikel