HOME

Trauer: "Anita" machte ihn berühmt - Schlagersänger Costa Cordalis ist tot

Daniela Katzenberger trauert um ihren Schwiegervater: Der Schlagersänger Costa Cordalis ist im Alter von 75 Jahren auf Mallorca gestorben.

Schlagerstar Costa Cordalis

Der bekannte Schlagersänger Costa Cordalis ist tot. Das bestätigte sein Sohn dem Kölner "Express". Der Musiker starb mit 75 Jahren am Dienstag auf Mallorca im Kreise der Familie. "Wir sind alle tieftraurig über den Verlust. Mein Vater war ein wunderbarer Mensch, der sich immer für andere eingesetzt hat", sagte Lucas Cordalis der Zeitung.

Der Sänger wurde 1944 in der griechischen Stadt Elateia als Konstantinos Kordalis geboren. Mit 16 Jahren siedelte er nach Deutschland über und lebte in Frankfurt am Main, wo er die deutsche Sprache erlernte und anschließend das Abitur ablegte.

Costa Cordalis feierte in den 70er Jahren Erfolge

Ab 1965 veröffentlichte er Musik. Doch erst in den 70er Jahren nahm seine Karriere Fahrt auf. Mit Hits wie "Carolina, komm", "Steig in das Boot heute Nacht, Anna Lena" oder "Es stieg ein Engel vom Olymp" landete er Top-20-Hits. Sein größter Erfolg gelang ihm 1976 mit "Anita". Der Song schaffte es in Deutschland bis auf Platz 3, in der Schweiz belegte er sogar die Spitze der Charts. Von der 1980 veröffentlichten Hit-Compilation "Costa Cordalis" verkaufte er 250.000 Exemplare - es war sein kommerziell erfolgreichstes Album.

Tod mit 75: Von "Anita" bis zur Dschungelkrone: Costa Cordalis' bewegtes Leben in Bildern
Costa Cordalis 1976

Costa Cordalis starb im Kreise der Familie auf Mallorca. Der berühmte Schlagersänger wurde 75 Jahre alt. Cordalis kam 1944 in der griechischen Stadt Elateia zur Welt, mit 16 Jahren zog er nach Deutschland. Hier posiert der Grieche 1976 vor seinem Haus in Kniebis bei Freudenstadt. 

DPA

Cordalis hatte aber auch andere Talente: Er war ein begnadeter Ski-Langläufer und war zweimal griechischer Landesmeister. 1985 nahm er für Griechenland sogar an der Nordischen Ski-WM 1985 in Seefeld/Tirol teil.

Er war der erste Dschungelkönig

2004 wurde Costa Cordalis dann bei einem ganz anderen Publikum bekannt: Er nahm an der ersten Staffel des Dschungelcamps auf RTL teil - und gewann die Show. Damit wurde er zum ersten Dschungelkönig gekrönt.

Der Musiker war verheiratet und hatte drei Kinder, darunter den ebenfalls im Musikgeschäft aktiven Sohn Lucas Cordalis, der mit Daniela Katzenberger verheiratet ist. 

Sein Gesundheitszustand hatte sich zuletzt verschlechtert. Nachdem er im März dieses Jahres einen Schwächeanfall erlitten hatte, wurde er ins Krankenhaus eingeliefert. Davon hat er sich nie wieder richtig erholt. Costa Cordalis starb am Dienstag auf Mallorca im Kreis seiner Familie.

Quelle: "Express.de"

Schlagerstar Costa Cordalis

che
Themen in diesem Artikel